Schlacht am Champion Hill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Schlacht am Champion Hill
Schlacht am Champion Hill 1863(gezeichnet von Theodore R. Davis)
Schlacht am Champion Hill 1863
(gezeichnet von Theodore R. Davis)
Datum 16. Mai 1863
Ort Hinds County (Mississippi)
Ausgang Sieg der Nordstaaten
Konfliktparteien
Staaten von Amerika Konfoderierte 1863Konföderierte Staaten von Amerika CSA
Vereinigte Staaten 34Vereinigte Staaten USA
Befehlshaber
John C. Pemberton Ulysses S. Grant
Truppenstärke
ca. 22.000 ca. 32.000
Verluste
3.840 (381 gefallen; 1.018 verwundet; 2.441 vermisst/gefangen genommen) 2.457 (410 gefallen; 1.844 verwundet; 187 vermisst)


Die Schlacht am Champion Hill (auch Schlacht am Bakers Creek genannt) war eine Schlacht des amerikanischen Bürgerkrieges. Sie fand am 16. Mai 1863 statt und war die entscheidende Schlacht des zweiten Vicksburg-Feldzugs.

In der Schlacht siegte die Tennessee-Armee unter Generalmajor Ulysses S. Grant über die Mississippi-Armee unter Generalleutnant John C. Pemberton.

Pemberton musste nach dem Verlust von fast 4000 Mann und 29 Kanonen nach Vicksburg ausweichen.

32.329722222222-90.530277777778Koordinaten: 32° 19′ 47″ N, 90° 31′ 49″ W

Literatur[Bearbeiten]

  • James M. McPherson: Für die Freiheit sterben. Die Geschichte des amerikanischen Bürgerkrieges. Anaconda, Köln, 2008, ISBN 978-3-86647-267-9.
  • Udo Sautter: Der Amerikanische Bürgerkrieg 1861-1865, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt, Darmstadt 2009, ISBN 978-3-534-21970-4.
  • Michael Hochgeschwendner: Der amerikanische Bürgerkrieg. C.H. Beck, München, 2010, ISBN 978-3-406-56251-8.