Schmuel Katz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schmuel Katz (* 9. Dezember 1914 in Südafrika; † 9. Mai 2008 in Tel Aviv[1]) war ein israelischer Politiker, Schriftsteller, Historiker und Journalist.

Katz wanderte 1936 nach Palästina ein und wurde dort Mitglied der Irgun Tzwai Le’umi. Er war Mitorganisator für die Fahrt der Altalena. Katz war vom 14. Februar 1948 bis zum 20. August 1951 Abgeordneter der Cherut in der ersten Knesset. Er schrieb eine Biografie Zeev Jabotinskys.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.israelnationalnews.com/News/Flash.aspx/146272