Sean Flynn (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sean Flynn-Amir (* 14. Juli 1989 in Los Angeles, Kalifornien als Sean Rio Amir) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Sean Flynn wurde als Sohn von Gideon C. Amir, einem Fernsehproduzenten, und Rory Flynn, einer Fotografin, in Los Angeles geboren. Durch seinen Vater kam Flynn bereits in jungen Jahren viel in der Welt herum. Er war für längere Zeit in Prag, London, Paris und Tel Aviv, da sein Vater dort Filme produzierte.

Sean Flynn-Amir ist der Enkel des aus Tasmanien, Australien, stammenden Filmlegende Errol Flynn (1909–1959). Er ist ein sehr guter Freund von Jamie Lynn Spears, der jüngeren Schwester von Britney Spears.

Bekannt wurde er als Schauspieler durch die Jugendserie Zoey 101, die vom US-amerikanischen Fernsehsender Nickelodeon produziert und auch in Deutschland ausgestrahlt wurde. In dieser Serie spielt er Chase Matthews. Sein Schauspieldebüt feierte er aber bereits in den späten 1990er Jahren mit kleinen Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen.

Filmographie[Bearbeiten]

  • 1998: Simon Birch
  • 2001: Girl in Love – Willkommen im Leben (Alex in Wonder)
  • 2001: According to Spencer
  • 2003: Abgezockt! (Scorched)
  • 2004–2008: Zoey 101

Gastauftritte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]