Sigma Orionis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mehrfachstern
σ Orionis
Sigma Orionis.JPG
DSS-Bild
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Orion
Rektaszension 05h 38m 44,8s
Deklination -2° 36′ 0″
Scheinbare Helligkeit A: 4,2 mag
B: 5,1 mag
C: 8,79 mag
D: 6,62 mag
E: 6,66 mag
Typisierung
Spektralklasse A: O9V
B: B0.5V
C: A2V
D: B2V
E: B2Vp
B−V-Farbindex A: ? B: ? C: −0,02
D: −0,20 E: −0,18 
U−B-Farbindex A: ? B: ? C: −0,25
D: −0,87 E: −0,86 
Veränderlicher Sterntyp Komponente E
Astrometrie
Entfernung ≈ 1150 Lj
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung σ Orionis
Flamsteed-Bezeichnung 48 Orionis
Bonner Durchmusterung BD −2° 1326, −2° 1327
Bright-Star-Katalog HR 1931, 1932
Henry-Draper-Katalog HD 37468, 37479
Hipparcos-Katalog HIP 26549, 26551
SAO-Katalog SAO 132406, 132408
Tycho-Katalog TYC 4771-1196-1,
4771-1195-1,
4771-1194-1
Weitere Bezeichnungen ADS 4241 • Σ 762
AB: β 1032
E: V1030 Orionis
Aladin previewer

Sigma Orionis (σ Orionis, kurz σ Ori) ist ein etwa 1150 Lichtjahre entferntes System aus fünf Sternen im Sternbild Orion. Den Kern bilden fünf Sterne, die etwa 1150 Lichtjahre von der Sonne entfernt sind.

Sternsystem[Bearbeiten]

Im Zentrum von Sigma Orionis liegt ein stabiles Doppelsternsystem mit Sigma Orionis A und Sigma Orionis B, um das sich auf irregulären Bahnen die drei äußeren Sterne Sigma Orionis C, Sigma Orionis D und Sigma Orionis E bewegen. A und B sind nur 0,25 Bogensekunden voneinander entfernt.

Weblinks[Bearbeiten]