Singkep

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Singkep
Ansicht der Küste (2004)
Ansicht der Küste (2004)
Gewässer Südchinesisches Meer
Inselgruppe Lingga-Inseln
Geographische Lage 0° 31′ S, 104° 26′ O-0.51666666666667104.43333333333475Koordinaten: 0° 31′ S, 104° 26′ O
Singkep (Sumatra)
Singkep
Länge 42 km
Breite 40 km
Fläche 757,3 km²
Höchste Erhebung Gunung Lanjut
475 m
Hauptort Dabo Singkep

Singkep (indonesisch Pulau Singkep) ist die südlichste der indonesischen Lingga-Inseln vor der Ostküste Sumatras im Malaiischen Archipel.

Geografie[Bearbeiten]

Singkep liegt südlich der Nachbarinsel Lingga am südlichen Ende des Südchinesischen Meeres.

Die Inselhauptstadt ist Dabo Singkep im Süden. Weitere Orte sind Sungai Buluh, Jago und Pekakak an der Nordküste sowie Batuberadaun, Marok Kecil und Marok Tua an der Südküste [1].

Die Insel hat eine Fläche von 757,3 km², die höchste Erhebung beträgt 475 m [2].

Krankenhaus der Zinn-Gesellschaft (wohl vor 1940)

Im Norden, in der Mitte des Weges nach Lingga, liegt die kleine Nachbarinsel Selayar mit der Hauptstadt Penuba. Im Westen liegt Posik mit der gleichnamigen Stadt, umringt von weiteren kleinen Inseln.

Über 100 km im Westen liegt Sumatra mit dem Mündungsdelta des Indragiri, das dazwischenliegende Meeresgebiet wird Selat Berhala genannt.

Verkehr und Wirtschaft[Bearbeiten]

Fähren fahren von Tanjung Pinang auf Bintan nach Dabo und Jago [1].

Auf der Insel haben sich Abwrack-Firmen angesiedelt [3].

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b http://user.chollian.net/~hwayon/sing/singkep.htm
  2. http://islands.unep.ch/IHB.htm#694
  3. http://www.iias.nl/nl/31/IIAS_NL31_10.pdf