Snøhetta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen Berg in Norwegen. Zum gleichnamigen norwegischen Architekturbüro siehe Snøhetta (Architekturbüro)
Snøhetta
Der Snøhetta von der E6 aus gesehen

Der Snøhetta von der E6 aus gesehen

Höhe 2286 moh.
Lage Dovre, Oppland, Norwegen
Gebirge Dovrefjell
Koordinaten 62° 19′ 12″ N, 9° 16′ 6″ O62.329.26833333333332286Koordinaten: 62° 19′ 12″ N, 9° 16′ 6″ O
Snøhetta (Oppland)
Snøhetta
Erstbesteigung 1798 durch Jens Esmark

Die Snøhetta ist ein Berg in Norwegen, der sich im Dovrefjell in der Kommune Dovre der Provinz Oppland befindet. Er ist mit 2286 m der höchste Berg Norwegens außerhalb Jotunheimens.

Der Gipfel der Snøhetta

Die erste bekannte Besteigung führte Jens Esmark im Jahr 1798 durch. Früher wurde die Snøhetta für den höchsten Berg Norwegens gehalten, da sie im Gegensatz zu Galdhøpiggen und Glittertind frei steht.

Der Berg hat verschiedene Gipfel:

  • Stortoppen, 2286 m. Auf ihm befindet sich eine Radiostation der Norwegischen Armee, die von einem Dieselgenerator versorgt wird.
  • Midttoppen, 2278 m
  • Hettpiggen, 2261 m
  • Vesttoppen, 2253 m

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Snøhetta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien