St Bees

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Bees School

St. Bees ist ein Dorf in Bezirk Cumbria. Es liegt an der Nordwest-Küste Englands unweit der schottischen Grenze. Die nächste größere Stadt ist Whitehaven.

Der Ort hat ca. 1800 Einwohner[1]. St. Bees ist nach der irischen Einsiedlerin St. Bega benannt, die hier eine Klause hatte. Bees ist die anglizierte Namensform.

1817 gründete George Henry Law, ein konservativer Bischof von Chester und Bruder des Richters Ellenborough in St. Bees ein anglikanisches Seminar. Es sollte Kleriker ausbilden, die zu arm waren, um in Oxford oder Cambridge Theologie zu studieren[2].

Berühmte Bürger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: St Bees – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.stbees.org.uk/index.htm
  2. Peter J. Manning: Wordsworth at St. Bees: Scandals, Sisterhoods, and Wordsworth’s Later Poetry. English Literary History 52/1, 1985, 43
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Statistik, Besonderheiten

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

54.49-3.5894444444444Koordinaten: 54° 29′ N, 3° 35′ W