Stephen Lunsford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stephen Lunsford (* 25. November 1989 in Sacramento, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Stephen Lunsford wurde im November 1989 in Sacramento, Kalifornien, geboren. Im Jahr 2012 absolvierte Lunsford die California Institute of the Arts und College of the Canyons in den Bereichen Film und Kino.

Seine Schauspielkarriere begann er 2003 mit einem Gastauftritt in Malcolm mittendrin. Danach war er zwischen 2004 und 2009 in mehrern Fernsehserien, wie Unfabulous, Schatten der Leidenschaft, Zoey 101, Einfach Cory und Desperate Housewives, in Gastrollen zu sehen. Im Jahr 2009 erhielt er seine erste Hauptrolle als Kit Taylor bzw. Adam in der Fernsehserie Kamen Rider: Dragon Knight, die jedoch noch im selben Jahr eingestellt wurde. Bekannt wurde er durch die Rolle des Dink in der ABC-Fernsehserie Private Practice. Dort war er in der dritten und vierten Staffel zu sehen. Danach folgte ein Gastauftritt bei Victorious und in dem Spielfilm Inside the Darkness – Ruhe in Frieden an der Seite von Dennis Quaid und Aimee Teegarden.

2012 ergatterte er in der zweiten Staffel von Teen Wolf die Nebenrolle des Matt Daehler.[1] Als Teo war er Anfang 2013 in zwei Folgen der ABC-Family-Fernsehserie Switched at Birth zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rainer Idesheim: Gage Golightly und Sinqua Walls für Staffel 2 verpflichtet. Serienjunkies.de. 17. Dezember 2011. Abgerufen am 8. August 2013.