Stockum (Möhnesee)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.4955198.15912236Koordinaten: 51° 29′ 44″ N, 8° 9′ 33″ O

Stockum
Gemeinde Möhnesee
Höhe: 236 m
Einwohner: 700 (2010)
Eingemeindung: 1. Juli 1969
Postleitzahl: 59519
Vorwahl: 02924

Stockum ist ein Ortsteil der Gemeinde Möhnesee im Kreis Soest, Nordrhein-Westfalen.

Stockum befindet sich etwa 2 km nordöstlich von Körbecke, dem Zentralort der Gemeinde. Der Ort liegt am Nordufer des Möhnesees auf halber Höhe des Haarstranges.

Zu Stockum gehört die Waldkolonie Neuhaus, die etwa 5 km südlich von Stockum im Arnsberger Wald liegt und etwa 55 Einwohner hat.

Von der Seeuferstraße aus führt der Stockumer Damm zum Südufer des Möhnesees, er trennt das Körbecker Becken vom Wameler Becken.

Am 1. Juli 1969 wurde Stockum in die Gemeinde Möhnesee eingegliedert.[1]

Sehenswert ist das denkmalgeschützte Jagdschloss Sankt Meinolf.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 91.

Weblinks[Bearbeiten]