Subarnapur (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Subarnapur
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Odisha
Verwaltungssitz: Subarnapur
Fläche: 2284 km²
Einwohner: 541.835 (2001)
Bevölkerungsdichte: 237 Ew./km²
Website: subarnapur.nic.in

Subarnapur (auch Sonapur oder Sonepur) ist ein Distrikt im Westen des ostindischen Bundesstaates Odisha. Verwaltungssitz ist die Stadt Subarnapur. Die Fläche beträgt 2.284,4 km². Es gibt nur drei Städte: Sonapur, Binika und Tarbha, sodass der Urbanisierungsgrad mit 7,4 % sehr gering ist. Die Bevölkerungsdichte beträgt etwa 237 Einwohner/km².

Der Distrikt wurde am 1. April 1993 durch Herauslösen aus dem Distrikt Balangir gebildet.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Subarnapur liegt im Zentrum Odishas und grenzt an die Distrikte Sambalpur, Boudh, Balangir und Bargarh.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Im Distrikt lebten im Jahr 2001 541.835 Einwohner, davon 50,8 % Männer und 49,2 % Frauen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung (99,38 %) ist hinduistisch, Islam und Christentum spielen mit je etwa 0,3 % nur eine untergeordnete Rolle.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Homepage des Distrikts Balangir (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]