Susann Biedefeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porträt von Susann Bidefeld
Susann Biedefeld (2012)

Susann Biedefeld (* 2. November 1964 in Kulmbach) ist eine deutsche Politikerin (SPD). Sie ist seit 1994 Abgeordnete im Bayerischen Landtag.

Leben[Bearbeiten]

Jugend, Ausbildung und beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

Biedefeld besuchte ab 1970 die Volksschule Mainleus und anschließend ab 1977 bis 1981 die Realschule Kulmbach. Danach besuchte sie bis 1983 die Fachoberschule in Kulmbach, wo sie das Fachabitur machte. Anschließend arbeitete sie bis 1991 als freie Journalistin in Kulmbach und danach bis 1994 als Geschäftsführerin der SPD in Kulmbach.

Politische Karriere[Bearbeiten]

Biedefeld trat im Jahr 1980 der SPD bei und wurde bald darauf Kreisvorsitzende in Lichtenfels und Mitglied des Bezirksvorstands Oberfranken. Sie war Generalsekretärin der bayerischen SPD und ab 1996 Stadträtin der Stadt Weismain und Kreisrätin des Kreises Lichtenfels. Von 1996 bis 2002 war sie zudem dritte Bürgermeisterin der Stadt Weismain. Sie ist Mitglied bei ver.di, dem Bayerischen Roten Kreuz und der Arbeiterwohlfahrt sowie Vorsitzende der Frankenakademie Schloss Schney e. V.

Biedefeld ist seit 1994 Abgeordnete des Landtages in Bayern. Von 1994 bis 2003 vertrat sie den Stimmkreis Lichtenfels/Coburg-Süd, seit 2003 den Stimmkreis Coburg, wobei sie jeweils über die Liste des Wahlkreis Oberfranken gewählt wurde. In der dreizehnten Legislaturperiode war sie ordentliches Mitglied im Ausschuss für Landesentwicklung und Umweltfragen und in der vierzehnten im Zwischenausschuss. Biedefeld war von 2000 bis 2008 stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag. Seit 2008 ist sie Mitglied des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen.

Am 20. Juli 2011 wurde sie mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Susann Biedefeld ist verheiratet mit Otto Schuhmann, der von 1974 bis 1994 ebenfalls für die SPD im bayerischen Landtag saß.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Andreas Holzapfel (Hrsg.): Bayerischer Landtag. 16. Wahlperiode. Volkshandbuch. 3. Auflage. Neue Darmstädter Verlagsanstalt, Rheinbreitbach 2011, ISBN 978-3-87576-698-1.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Susann Biedefeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien