Sverre Brandt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie und Karriere, weitere Belege

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Sverre Brandt (* 3. März 1880 in Trondheim; † 16. Juli 1962 in Lillehammer) war ein norwegischer Dramatiker und Theatermitarbeiter. Sein bekanntestes Werk ist das Märchenspiel für Kinder Reisen til julestjernen (dt. Die Reise zum Weihnachtsstern) von 1924, das an vielen skandinavischen Theatern aufgeführt und auch verfilmt wurde.

Er war von 1919 bis 1948 kaufmännischer Leiter des norwegischen Nationaltheaters in Oslo.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sverre Brandt im Store Norske Leksikon