Taekwondo-Weltmeisterschaften 1979

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 4. Taekwondo-Weltmeisterschaft 1979 fand vom 26. bis 28. Oktober 1979 in Sindelfingen nahe Stuttgart statt. Es war die erste Taekwondo-Weltmeisterschaft in Europa. Insgesamt wurden 10 Wettbewerbe in unterschiedlichen Gewichtsklassen ausgetragen. Wettbewerbe für Frauen gab es noch nicht. Es nahmen 453 Athleten aus 38 Ländern teil.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
- 48 kg Korea SudSüdkorea Lee Seung-kyung MexikoMexiko Jaime de Pablos Spanien 1977Spanien Emilio Azofra
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dae-Sung Lee
- 52 kg Korea SudSüdkorea Yang Ki-mo Spanien 1977Spanien Jesús Benito MarokkoMarokko Bachir Uazzani
MexikoMexiko Ramiro Guzmán
- 56 kg Korea SudSüdkorea Kim Yong-ki MexikoMexiko Pablo Arizmendi Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chung-Sik Choi
Deutschland BRBR Deutschland Dragan Veljović
- 60 kg Korea SudSüdkorea Yim Dai-taik MexikoMexiko Reynaldo Salazar Deutschland BRBR Deutschland Bernd Bartsch
AustralienAustralien Martin Hall
- 64 kg Korea SudSüdkorea Park Oh-sung Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg Fears NiederlandeNiederlande Henk Horsten
Deutschland BRBR Deutschland Hubert Leuchter
- 68 kg MexikoMexiko Oscar Mendiola Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lindsay Lawrence Deutschland BRBR Deutschland Helmut Gärtner
Korea SudSüdkorea Kim Moo-chun
- 73 kg Deutschland BRBR Deutschland Rainer Müller MexikoMexiko Guillermo Aragonez NiederlandeNiederlande Hans Brugmans
Korea SudSüdkorea Park Chung-ho
- 78 kg Korea SudSüdkorea Kim Sang-chun Deutschland BRBR Deutschland Richard Schulz ElfenbeinküsteElfenbeinküste Byl Be Yao
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Holloway
- 84 kg Korea SudSüdkorea Chan Chung Deutschland BRBR Deutschland Eugen Nefedow ElfenbeinküsteElfenbeinküste Cissé Abdoulaye
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Rohr
+ 84 kg NiederlandeNiederlande Sjef Vos Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Thomas Seabourne MexikoMexiko Carlos Obregón
AustralienAustralien Keith Whittemore

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Korea SudSüdkorea Südkorea 7 - 2 9
2 MexikoMexiko Mexiko 1 4 2 7
3 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 1 2 4 7
4 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 - 2 3
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten - 2 4 6
6 Spanien 1977Spanien Spanien - 1 1 2
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich - 1 - 1
8 AustralienAustralien Australien - - 2 2
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste - - 2 2
10 MarokkoMarokko Marokko - - 1 1

Quelle[Bearbeiten]