Taekwondo-Weltmeisterschaften 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 18. Taekwondo-Weltmeisterschaft 2007 fand vom 18. bis 22. Mai 2007 in der chinesischen Hauptstadt Peking statt. Austragungsort war das Stadion Changping. Es fanden insgesamt 16 Wettbewerbe in unterschiedlichen Gewichtsklassen statt, jeweils acht für Männer und Frauen.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
- 54 kg Korea SudSüdkorea Choi Yeon-ho ThailandThailand Chutchawal Khawlaor KasachstanKasachstan Aslan Batykulov
MexikoMexiko Rodolfo Osornio
- 58 kg SpanienSpanien Juan Antonio Ramos MexikoMexiko Guillermo Pérez Korea SudSüdkorea Lee Sun-jae
AgyptenÄgypten Tamer Bayoumi
- 62 kg KroatienKroatien Filip Grgić ThailandThailand Nacha Punthong NiederlandeNiederlande Rafik Zohri
BrasilienBrasilien Marcel Ferreira
- 67 kg KubaKuba Gessler Viera IranIran Omid Gholamzadeh Korea SudSüdkorea Song Myeong-seob
NiederlandeNiederlande Dennis Bekkers
- 72 kg Chinese TaipeiChinese Taipei Sung Yu-Chi AfghanistanAfghanistan Nesar Ahmad Bahave NiederlandeNiederlande Tommy Mollet
IranIran Hadi Saei
- 78 kg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steven Lopez Korea SudSüdkorea Jang Chang-ha KanadaKanada Sébastien Michaud
UngarnUngarn Balázs Tóth
- 84 kg TurkeiTürkei Bahri Tanrıkulu AserbaidschanAserbaidschan Tavakkul Bayramov Korea SudSüdkorea Park Min-soo
KasachstanKasachstan Arman Tschilmanow
+ 84 kg MaliMali Daba Modibo Keïta IranIran Morteza Rostami Korea SudSüdkorea Nam Yun-bae
MarokkoMarokko Abdelkader Zrouri

Frauen[Bearbeiten]

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
- 47 kg China VolksrepublikChina Wu Jingyu ThailandThailand Yaowapa Boorapolchai Chinese TaipeiChinese Taipei Yang Shu-chun
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlotte Craig
- 51 kg SpanienSpanien Brigitte Yagüe KroatienKroatien Ana Zaninović KasachstanKasachstan Nazgul Tazhigulova
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Yajaira Peguero
- 55 kg Korea SudSüdkorea Jung Jin-hee Chinese TaipeiChinese Taipei Tseng Yi-Hsuan KubaKuba Yaimara Rosario
SpanienSpanien Andrea Rica
- 59 kg Korea SudSüdkorea Lee Sung-hye TurkeiTürkei Hamide Bıkçın Tosun ThailandThailand Watcharaporn Dongnoi
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Diana Lopez
- 63 kg KanadaKanada Karine Sergerie Korea SudSüdkorea Park Hye-mi NorwegenNorwegen Mona Solheim
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nia Abdallah
- 67 kg Korea SudSüdkorea Hwang Kyung-seon FrankreichFrankreich Gwladys Épangue DeutschlandDeutschland Helena Fromm
KroatienKroatien Sandra Šarić
- 72 kg MexikoMexiko María Espinoza Korea SudSüdkorea Lee In-jong BrasilienBrasilien Natália Falavigna
China VolksrepublikChina Luo Wei
+ 72 kg China VolksrepublikChina Chen Zhong Korea SudSüdkorea Han Jin-sun Chinese TaipeiChinese Taipei Tsui Fang-Hsuan
ItalienItalien Daniela Castrignano

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Korea SudSüdkorea Südkorea 4 4 4 12
2 SpanienSpanien Spanien 2 - 1 3
China VolksrepublikChina Volksrepublik China 2 - 1 3
4 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 1 1 2 4
5 KroatienKroatien Kroatien 1 1 1 3
MexikoMexiko Mexiko 1 1 1 3
7 TurkeiTürkei Türkei 1 1 - 2
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 - 3 4
9 KanadaKanada Kanada 1 - 1 2
KubaKuba Kuba 1 - 1 2
11 MaliMali Mali 1 - - 1
12 ThailandThailand Thailand - 3 1 4
13 IranIran Iran - 2 1 3
14 AfghanistanAfghanistan Afghanistan - 1 - 1
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan - 1 - 1
FrankreichFrankreich Frankreich - 1 - 1
17 KasachstanKasachstan Kasachstan - - 3 3
NiederlandeNiederlande Niederlande - - 3 3
19 BrasilienBrasilien Brasilien - - 2 2
20 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik - - 1 1
AgyptenÄgypten Ägypten - - 1 1
DeutschlandDeutschland Deutschland - - 1 1
UngarnUngarn Ungarn - - 1 1
ItalienItalien Italien - - 1 1
MarokkoMarokko Marokko - - 1 1
NorwegenNorwegen Norwegen - - 1 1

Quelle[Bearbeiten]