Takeuchi (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Takeuchi Mfg. Co., Ltd ist ein japanischer Industriebetrieb und wurde 1963 von Akio Takeuchi gegründet. Der Betrieb beschäftigte 2005 in Japan 439 Mitarbeiter, seit 1979 gibt es mit Takeuchi U.S. einen US-amerikanischen Zweig.

Takeuchi-Minibagger TB 138

Takeuchi gilt als Erfinder des Minibaggers bzw. des teleskopierbaren Laufwerks. Das Produktprogramm umfasst Minibagger von 700 kg - 14.460 kg. Die ersten Maschinen hatten dreistellige Bezeichnungen, danach folgte der legendäre TB 15 (Farbe: orange), der Nachfolger heißt TB 015 und danach TB 014 und 016 - die Zahl steht für das Einsatzgewicht. Außerdem werden auf dem europäischen Markt noch Hüllkreisbagger bis 8 t Einsatzgewicht angeboten. Hüllkreisbagger deshalb, weil diese Bagger innerhalb der Kettenbreite um 360° (Hüllkreis) schwenken können. Weiter werden noch Laderaupen und Transportraupen hergestellt.

Die Maschinen gelten als qualitativ sehr hochwertig und sind dementsprechend recht teuer in der Anschaffung. Generalimporteur für Deutschland ist die Fa. Schäfer, Mannheim.

Die Takeuchi-Generalvertretung für Österreich, die Schweiz, Spanien, Portugal, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Montenegro und Bosnien & Herzegowina hat die Huppenkothen GmbH & CoKG mit Hauptsitz in Lauterach, Vorarlberg.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Takeuchi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien