Tamara Michailowna Smirnowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tamara Michailowna Smirnowa (russisch Тамара Михайловна Смирнова; wiss. Transliteration Tamara Michajlovna Smirnova; englische Schreibweise: Tamara Mikhaylovna Smirnova; * 1935; † 2001) war eine sowjetische Astronomin.

Von 1966 bis 1988 war sie Mitarbeiterin des Instituts für Theoretische Astronomie in Leningrad. Sie ist Mitentdeckerin des Kometen 74P/Smirnova-Chernykh zusammen mit Nikolai Stepanowitsch Tschernych. Sie entdeckte ferner mehr als 100 Asteroiden[1]. Nach ihr ist der Asteroid (5540) Smirnova benannt.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Minor Planet Discoverers