Teifi (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teifi
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Coracles auf dem Teifi, 1972

Coracles auf dem Teifi, 1972

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Grafschaft Ceredigion, Wales
Flusssystem TeifiVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung in die Cardigan Bay52.102898-4.689363Koordinaten: 52° 6′ 10″ N, 4° 41′ 22″ W
52° 6′ 10″ N, 4° 41′ 22″ W52.102898-4.689363
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Einzugsgebiet 1008 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abfluss am Pegel Glan TeifiVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
HHQ
31,026 m³/s
269,7 m³/s
Linke Nebenflüsse Afon Cych

Der River Teifi (Afon Teifi) ist ein Fluss in der Grafschaft Ceredigion, Wales, der unterhalb Cardigan ins Meer mündet. Das Einzugsgebiet des Flusses wird auf 1008 Quadratkilometer geschätzt. Die durchschnittliche jährliche Abflussmenge bei Glan Teifi beträgt 31,026 m³/s. Die maximale aufgezeichnete Abflussmenge (bis 1970) wurde am 17. Dezember 1965 mit 269,7 m³/s aufgezeichnet. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge variiert von 155 mm im Jahr am Oberlauf bis zu 1176 mm im Jahr am Unterlauf des Flusses.

Geographie[Bearbeiten]

Llyn Teifi

Der Fluss hat seine Quelle im Llyn Teifi, einem von mehreren Seen, die in der Summe auch als Teifi Pools bezeichnet werden. Diese befinden sich im nördlichen Bereich der Grafschaft Ceredigion. Dieses ausgedehnte Gebiet in Mid-Wales, das recht dünn besiedelt ist, ist Teil einer Region, die manchmal als Wüste von Wales bezeichnet wird. Der Fluss passiert die Strata Florida Abbey und fließt durch Pontrhydfendigaid, bevor er den Hauptabschnitt seines Tales erreicht. Hier fließt er durch eines der großen Hochmoore Großbritanniens, Gors Goch Glan Teifi oder auch Tregaron Bog. Während der folgenden 50 km mäandriert der Fluss in einem sanften Bogen allgemein nach Südwesten, passiert die Dörfer und Städte Tregaron, Llanddewi Brefi, Cwmann, Lampeter, Llanybydder, Llandysul, Newcastle Emlyn, Cenarth, Llechryd und schließlich Cardigan. Der Fluss ist bereits unterhalb von Llechryd den Gezeiten unterworfen und erreicht Cardigan zwischen den steilen Ufern der Cilgerran Gorge hindurch. Unterhalb von Cardigan weitet sich der Fluss zu einem breiten Ästuar, an dessen Ufer das Seebad Poppit Sands liegt, bevor er sich in die Cardigan Bay entleert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: River Teifi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien