Thayeria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thayeria
Schrägschwimmer (Thayeria boehlkei)

Schrägschwimmer (Thayeria boehlkei)

Systematik
Kohorte: Otomorpha
Unterkohorte: Ostariophysi
Otophysa
Ordnung: Salmlerartige (Characiformes)
Familie: Echte Salmler (Characidae)
Gattung: Thayeria
Wissenschaftlicher Name
Thayeria
Eigenmann, 1908

Die Gattung Thayeria gehört zu den Echten Salmlern (Characidae) und besteht aus drei Arten. Sie kommt in den Flüssen des nördlichen tropischen Südamerikas vor, unter anderem im Amazonas, Rio Araguaia, Maroni, Rio Tocantins und der Rio Guaporé. Die Gattung wurde nach N. Thayer benannt, der eine große Fischfangexpedition in Südamerika von 1865–1866 finanziert hat.

Merkmale[Bearbeiten]

Thayeria-Arten werden 5 cm bis 8 cm lang. Charakteristisch ist die schräge Schwimmweise der Fische, mit dem Kopf zur Wasseroberfläche und dem mit einem schwarzen Band versehenen, deutlich größeren unteren Lappen der Schwanzflosse zum Gewässergrund gerichtet. Der Körper ist langgestreckt, seitlich stark abgeflacht und besitzt eine silberglänzende Farbe. Thayeria-Arten besitzen einen mehr oder weniger ausgeprägten schwarzen Streifen parallel zur unvollständigen Seitenlinie. Der körpernahe Abschnitt der Schwanzflossenbasis ist beschuppt. Eine Fettflosse ist vorhanden. Die Afterflosse ist lang und läuft im vorderen Drittel in einer Spitze aus. Die Augen sind relativ groß. Auf der Prämaxillare stehen zwei Zahnreihen, die Maxillare ist unbezahnt.

Arten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Thayeria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien