The Declaration of Independence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Declaration of Independence ist ein US-amerikanischer Kurzfilm aus dem Jahr 1938. Das Drehbuch basiert auf Aufzeichnungen von Thomas Jefferson, dem dritten US-Präsidenten.

Handlung[Bearbeiten]

Der Film erzählt über den Politiker Caesar Rodney (1728–1784), der am 1. Juli 1776 die entscheidende Stimme für die Unabhängigkeitserklärung der USA abgab.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

1939 wurde der Film in der Kategorie Bester Kurzfilm (Two-Reel) mit dem Oscar ausgezeichnet.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Uraufführung der Produktion der Warner Bros. fand am 26. November 1938 statt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]