The Domino Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Domino Club
Studioalbum von The Men They Couldn’t Hang
Veröffentlichung 1990
Label Silvertone
Format LP, CD
Genre Folk-Punk, Folk-Rock
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 43:42

Besetzung

Produktion Pat Collier
Studio Battery Studios & Greenhouse Studios
Chronologie
Silver Town
(1989)
The Domino Club Never Born To Follow
(1996)

The Domino Club ist ein Album der britischen Folk-Punk Band The Men They Couldn’t Hang, das 1990 veröffentlicht wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Singleauskopplungen erschienen Great Expectations, Kingdom Of The Blind und The Lion And The Unicorn, die sich jedoch allesamt nicht in den britischen Top 100 platzieren konnten. Das gesamte Album erreichte Platz 53 in den Album-Charts.

The Domino Club war das letzte reguläre Studioalbum vor der Auflösung der Band, das es bis zu ihrer Reunion 1996 und dem im selben Jahr veröffentlichten Never Born To Follow blieb. Außerdem war es das zweite Album auf dem Silvertone-Label und das zweite Album mit Nick Muir an Piano, Keyboards und Akkordeon.

Das Album wurde von Pat Collier, dem ehemaligen Bassisten der Vibrators, produziert, das Cover wurde von Sean Phillips, der damals für die Comicserie 2000 AD arbeitete, entworfen. Philip "Swill" Odgers war ein großer Fan der Serie und traf sich mehrmals mit dem Editor der Serie, um einen der Künstler für eine Coverzeichnung zu gewinnen. Man einigte sich schließlich auf Sean Phillips, der bereits bei Batman, WildC.A.T.s und Hellblazer tätig war.

The Men They Couldn't Hang traten als Vorband für David Bowie bei den Konzerte im Milton Keynes Bowl während seiner Sound and Vision Tour auf, da der Sohn Bowies ein großer Fan der Band war.

Rezeption[Bearbeiten]

Medium Rating
Allmusic
Musikexpress

Der Allmusic Guide bewertete das Album mit drei von fünf Sternen, der Musikexpress mit vier von fünf.

Titelliste[Bearbeiten]

Nr. Titel Leadgesang geschrieben von Länge
1. "The Lion And The Unicorn" Odgers Simmonds 3:34
2. "Great Expectations " Cush, Odgers Simmonds 3:21
3. "The Family Way" Cush Simmonds 4:17
4. "Handy Man" Odgers Simmonds 3:23
5. "Kingdom Of The Blind" Odgers Simmonds 3:32
6. "Grave-Robbing In Gig Harbour" Cush Cush 4:02
7. "Industrial Town" Cush Thomas 4:09
8. "You're The One" Odgers P. Odgers 2:50
9. "Australia" Cush P. Odgers 3:21
10. "Dogs Eyes, Owl-Meat And Man-Chop" Cush Cush 3:28
11. "Billy Morgan" Odgers Simmonds 4:59
12. "On The Razzle" Cush Simmonds 3:10

Wiederveröffentlichung[Bearbeiten]

Nr. Titel Leadgesang geschrieben von Länge
1. "The Lion And The Unicorn" Odgers Simmonds 3:34
2. "Great Expectations " Cush, Odgers Simmonds 3:21
3. "The Family Way" Cush Simmonds 4:17
4. "Handy Man" Odgers Simmonds 3:23
5. "Kingdom Of The Blind" Odgers Simmonds 3:32
6. "Grave-Robbing In Gig Harbour" Cush Cush 4:02
7. "Industrial Town" Odgers Thomas 4:09
8. "You're The One" Odgers P. Odgers 2:50
9. "Australia" Odgers P. Odgers 3:21
10. "Dogs Eyes, Owl-Meat And Man-Chop" Cush Cush 3:28
11. "Billy Morgan" Odgers Simmonds 4:59
12. "On The Razzle" Cush Simmonds 3:10
13. "The Family Way (Demo)" Cush Simmonds 4:21
14. "Walking To Wigan Casino (Demo)" Cush Simmonds 4:09
15. "Great Expectations (Demo)" Cush, Odgers Simmonds 3:31

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]