The Dudesons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels, und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn Du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.
Seriendaten
Deutscher Titel The Dudesons
Originaltitel Extreme Duudsonit
Produktionsland Finnland
Originalsprache Finnisch
Jahr(e) Seit 2001
Länge 22 Minuten
Genre Reality, Action
Musik Edvard Grieg
Erstausstrahlung Januar 2000 (Finnland) auf MoonTV (FIN), Nelonen (FIN)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2007 auf MTV

The Dudesons (Originaltitel Extreme Duudsonit) ist eine finnische TV-Serie, die im Januar 2000 in Finnland erstausgestrahlt wurde. Die Serie dreht sich um die vier Freunde, Jukka Hilden (geb. 3. August 1980), Jarno „Jarppi“ Leppälä (geb. 11. August 1979), Jarno Laasala (geb. 19. September 1979), Hannu-Pekka „HP“ Parviainen (geb. 18. August 1981), welche allesamt aus der finnischen Stadt Seinäjoki stammen.

Entstehung und Inhalt[Bearbeiten]

Die Dudesons bei einer Live Show in Helsinki, 2010.

Die vier Freunde begannen in den 90er Jahren Stunts zu spielen, diese zu filmen und daraus Stuntfilme zu schneiden.

Im Januar 2000 begann Laasala, als Autor bei einem kleinen Fernsehsender zu arbeiten. Darin sah er die Chance gekommen, ein eigenes Format zu entwerfen, und begann mit seinen Freunden zu drehen. Im August 2000 vollendet, kamen The Dudesons im Januar 2001 ins Fernsehen und wechselten bereits im August desselben Jahres zu einem größeren Sender. Die zweite Staffel folgte 2002, und die folgenden zwei Jahre die Staffeln drei und vier.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Ab 2003 wurde die Sendung auch in andere Sprachen übersetzt. Die englische Fassung hatte ihr Debüt im Februar 2006 auf dem Australian Channel. Im September 2007 wurden die Dudesons bereits in 22 Ländern der ganzen Welt gezeigt. 2008 kommt in all diesen Länder auch die zweite Staffel.

Ihre Fernsehkarriere bescherte den Machern unter anderem einen Gastauftritt bei Viva La Bam. Dort zeigten sie mit Bam Margera und seinen Freunden Stunts in Mexiko, und auch Mitglieder von der Bloodhound Gang waren bereits mit von der Partie.

Nachdem die dritte und vierte Staffel auf dem Finnischen TV-Sender Sub ausgestrahlt wurde, kamen die Dudesons während der Dreharbeiten insbesondere zur vierten Staffel in Kontakt mit Jackass-Produzent und Crewmitglied Johnny Knoxville. Nachdem dieser das Potential der Dudesons entdeckte, verpflichtete er sie für eine neue Show, Dudesons in America, die zur Zeit gedreht wird. Produziert wird diese Serie zum Teil von dem finnischen Produzenten Rabbit Films und zum Teil von MTV und Dickhouse.

Filme und Live-Shows[Bearbeiten]

Der Dudesons-Film erschien 2005 in Finnland und wurde per DVD in zahlreichen Ländern vertrieben. In den USA wurde er 2006 in den Kinos präsentiert. Trotz gemischter Kritiken erhielt der Film mit 47 % der Stimmen den finnischen Filmpreis Jussi Awards.

Ebenfalls erfolgreich sind die Vier mit ihren Live-Auftritten, bei denen sie live Stunts aufführen. 2002 machten sie damit eine finnlandweite Tournee.

Rabbit Films[Bearbeiten]

Die Dudesons-Serie wird von der Filmgesellschaft Rabbit Films produziert, welche sich in Händen und unter der Leitung der vier Hauptdarsteller befindet. Die Partnergesellschaft Rabbit Films Merchandise vertreibt die Dudesons-Fanartikel.

Jarno Laasala ist Autor, Leiter, Regisseur und Kameramann.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: The Dudesons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien