The Rising Tied

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Rising Tied
Studioalbum von Fort Minor
Veröffentlichung 22. November 2005
Label Machine Shop Recordings,

Warner Music Group

Format CD
Genre Alternative Hip-Hop
Anzahl der Titel 16 / 19
Laufzeit 51:28 / 61:54

Produktion

Studios

  • The Stockroom
  • NRG Studios
Singleauskopplungen
4. Oktober 2005 Petrified
4. Oktober 2005 Remember the Name
15. November 2005 Believe Me
16. April 2006 Where'd You Go

The Rising Tied ist das Debütalbum des Hip-Hop-Projekts Fort Minor von Linkin Park-Mitglied Mike Shinoda. Es erschien 2005 über die Labels Machine Shop und Warner.

Inhalt[Bearbeiten]

Anders als über die branchentypischen Themen wie Frauen, Geld oder Drogen zu rappen, gehen die Texte von Shinoda in eine vollkommen andere Richtung: er rappt in Kenji zum Beispiel über die Internierung japanischstämmiger Amerikaner im Zweiten Weltkrieg.

Produktion[Bearbeiten]

Sämtliche Beats des Albums wurden von Mike Shinoda selbst produziert. Jay-Z fungierte dabei als Ausführender Produzent.

Covergestaltung[Bearbeiten]

Das Albumcover der Standard-Version zeigt im linken Teil verschiedene comic-artige Figuren und Gegenstände. Rechts daneben stehen die Schriftzüge Fort Minor und The Rising Tied.[1] Auf dem Cover der Limited-Version ist das Fort-Minor-Logo FM groß in rot zu sehen. Darüber steht in schwarz Fort Minor. Der Titel The Rising Tied befindet sich rechts unten im Bild, der Hintergrund ist weiß.[2]

Gastbeiträge[Bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Kritiken
Quelle Bewertung
laut.de [3]
rap.de [4]
allmusic [5]
RapReviews.com [6]
about.com [7]

14 Titel des Albums enthalten Gastbeiträge anderer Künstler. So ist die Hip-Hop-Gruppe Styles of Beyond auf sechs Liedern (Remember the Name, Right Now, Feel Like Home, Back Home, Believe Me, Red to Black) vertreten. Die Sängerin Holly Brook und der Sänger Jonah Matranga sind bei Where'd You Go zu hören, während der Rapper Black Thought einen Gastauftritt auf Right Now hat. Common unterstützt Fort Minor bei Back Home und Cypress Hill-Mitglied Eric Bobo tritt bei Believe Me in Erscheinung. Außerdem ist der Musiker John Legend bei High Road zu hören und Linkin Park-DJ Joseph Hahn ist an Slip Out the Back beteiligt. Auf Red to Black sind des Weiteren Jonah Matranga und Kenna vertreten, während Celph Titled bei The Battle einen Gastauftritt hat. Die Bonussongs Be Somebody (Lupe Fiasco, Holly Brook, Tak), There They Go (Sixx John) und The Hard Way (Kenna) warten ebenfalls mit Features auf.

Titelliste[Bearbeiten]

# Titel Gastbeiträge Produzent Länge
1 Introduction Jay-Z Mike Shinoda 0:43
2 Remember the Name Styles of Beyond Mike Shinoda 3:50
3 Right Now Black Thought und Styles of Beyond Mike Shinoda 4:14
4 Petrified Mike Shinoda 3:40
5 Feel Like Home Styles of Beyond Mike Shinoda 3:53
6 Where'd You Go Holly Brook und Jonah Matranga Mike Shinoda 3:51
7 In Stereo Mike Shinoda 3:29
8 Back Home Common und Styles of Beyond Mike Shinoda 3:44
9 Cigarettes Mike Shinoda 3:40
10 Believe Me Eric Bobo und Styles of Beyond Mike Shinoda 3:42
11 Get Me Gone Mike Shinoda 1:56
12 High Road John Legend Mike Shinoda 3:16
13 Kenji Mike Shinoda 3:51
14 Red to Black Jonah Matranga, Kenna und Styles of Beyond Mike Shinoda 3:11
15 The Battle Celph Titled Mike Shinoda 0:32
16 Slip Out the Back Joseph „Joe“ Hahn Mike Shinoda 3:56

Bonus-Tracks der Special Edition:

# Titel Gastbeiträge Produzent Länge
17 Be Somebody Lupe Fiasco, Holly Brook, Tak Mike Shinoda 3:15
18 There They Go Sixx John Mike Shinoda 3:17
19 The Hard Way Kenna Mike Shinoda 3:54

Charterfolge und Singles[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
The Rising Tied
  DE 25 02.12.2005 (5 Wo.) [8]
  AT 37 04.12.2005 (2 Wo.) [9]
  CH 42 04.12.2005 (2 Wo.) [10]
  US 51 12.10.2005 (26 Wo.) [11]
Singles
Believe Me (feat. Eric Bobo & Styles of Beyond)
  DE 29 25.11.2005 (9 Wo.) [12]
  AT 47 14.12.2005 (11 Wo.) [9]
Where’d You Go (feat. Holly Brook & Jonah Matranga)
  DE 18 28.04.2006 (12 Wo.) [12]
  AT 29 28.04.2006 (14 Wo.) [9]
  CH 62 18.06.2006 (4 Wo.) [10]
  US 4 22.04.2006 (40 Wo.) [11]
Remember the Name (feat. Styles of Beyond)
  US 66 30.09.2006 (6 Wo.) [11]
[12]

[8] [9] [10]

[11]

The Rising Tied stieg in der 49. Kalenderwoche des Jahres 2005 auf Platz 25 in die deutschen Charts ein und war insgesamt fünf Wochen in den Top 100 vertreten.[13] In den USA stieg das Album bis auf Platz 51 und konnte sich insgesamt 26 Wochen in den Charts halten.[14]

Als Singles wurden Petrified, Remember the Name, Believe Me (DE #29, 9 Wo.) und Where'd You Go (DE #18, 12 Wo.) veröffentlicht.[15][16]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cover der Standard-Version bei amazon.de
  2. Cover der Limited-Version bei amazon.de
  3. Bewertung: laut.de
  4. Bewertung: rap.de
  5. Bewertung: allmusic.com
  6. Bewertung: rapreviews.com
  7. Bewertung: about.com
  8. a b musicline.de: Fort Minor in den deutschen Albumcharts
  9. a b c d austriancharts.at: Fort Minor in der österreichischen Hitparade
  10. a b c hitparade.ch: Fort Minor in der Schweizer Hitparade
  11. a b c d billboard.com: Fort Minor in Billboard Hot 100 (Single), Fort Minor in Billboard 200 (Album)
  12. a b c musicline.de: Fort Minor in den deutschen Singlecharts, Fort Minor feat. Holly Brook & Jonah Matranga in den deutschen Singlecharts
  13. The Rising Tied bei musicline.de
  14. The Rising Tied in den US-Charts
  15. Singleauskopplungen bei musicline.de
  16. Single Where'd You Go bei musicline.de