The Spiral – Tödliches Geheimnis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel The Spiral – Tödliches Geheimnis
Originaltitel Spiral
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2007
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Joel David Moore
Adam Green
Drehbuch Jeremy Danial Boreing
Joel David Moore
Produktion Cory Neal
Jeremy Danial Boreing
Musik Todd Caldwell
Michael Herring
Kamera Will Barratt
Besetzung

The Spiral – Tödliches Geheimnis ist ein US-amerikanischer Psychothriller aus dem Jahr 2007. Regie führte Joel David Moore, der auch das Drehbuch und die Produktion übernahm und außerdem die Hauptrolle Mason spielt.

Handlung[Bearbeiten]

Der einsame, introvertierte Mason arbeitet bei einer Tele-Sales-Versicherungsfirma. Er hört gerne Jazz-Musik und er ist außerdem ein talentierter Maler. Sein einziger Freund ist sein Boss, Berkeley, welcher auf ihn aufpasst und ihn hin und wieder aufheitert. Schließlich trifft der unbeholfene junge Mann auf die eher gesellige Amber, seine neue Kollegin. Die beiden kommen sich näher und Mason öffnet sich ihr ein wenig, doch dadurch zeigen sich auch seine dunklen Seiten...

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Film wurde in Portland, Oregon mit einem Budget von etwa 1,5 Millionen US-Dollar gedreht.

Kritik[Bearbeiten]

Der Film erreichte auf Rotten Tomatoes 57 % bei 8.904 Bewertungen.

Weblinks[Bearbeiten]