Thomas Bewick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Bewick (Thomas Sword Good, 1827)
Schleiereule, in: History of British Birds (1847)

Thomas Bewick (* vermutlich am 10. August 1753 in Cherryburn bei Newcastle-upon-Tyne, Northumberland; † 8. November 1828 in Gateshead, Tyne and Wear) war ein englischer Grafiker und Holzschneider. Er revolutionierte in den letzten Jahren des 18. Jahrhunderts den Holzschnitt.

Im Gegensatz zur traditionellen Holzschnitt-Technik verarbeitete er das besonders harte Holz des Buchsbaums, das nicht wie bisher üblich im Langschnitt, sondern als Hirnholz quer zur Faser geschnitten und damit besonders druckbelastbar war. Als Werkzeug diente der Stichel, mit dem das Holz in einem arbeitsaufwendigen Prozess graviert wurde (daher Holzstich).

Der vom Kupferstich nahezu verdrängte Holzschnitt wurde mit der Entwicklung des Holzstichs zu einem wirtschaftlichen interessanten Reproduktionsverfahren, das im 19. Jahrhundert am häufigsten verwendet wurde.

Lebensdaten[Bearbeiten]

  • 1753, am 10. oder 12.8. als Sohn einer Bauernfamilie geboren in Cherryburn, Eltringham, Northumberland.
  • 1767 - 1774, Lehr- und Gesellenzeit als Graveur. In der Zeit entsteht die erste Arbeit auf Holz
  • 1785 Beginnt mit der Arbeit an A General History of Quadrupeds
  • 1786 Heirat mit Isabella Elliot
  • 1790 Veröffentlichung der A General History of Quadrupeds
  • 1797 Veröffentlichung von British Birds, Land Birds
  • 1818 Veröffentlichung von Fables of Aesop
  • 1827 Begegnung mit John James Audubon
  • 1828, 8.11. Thomas Bewick stirbt.

Öffentliche Sammlungen, in denen Grafiken von Thomas Bewick zu finden sind[Bearbeiten]

  • Edmonton Art Gallery, Kanada
  • Central Library of Newcastle-upon-Tyne, Großbritannien. Diese Sammlung umfasst auch eine große Gruppe von Druckplatten, sowie Zeichnungen und Aquarelle von Thomas Bewick.
  • Natural History Society of Northumbria, Newcastle-upon-Tyne, Großbritannien. Hier befindet sich auch die größte Anzahl von Zeichnungen, die in Bezug zu den Arbeit von Bewick steht.
  • British Museum, London, Großbritannien
  • Houghton Library, Department of Printing and Graphic Arts, Chicago, USA
  • Newberry Library, Chicago, USA

Werke, in denen Grafiken von Thomas Bewick zu finden sind[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Thomas Bewick – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien