Timimoun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
تميمون
Timimoun
Timimoun (Algerien)
Red pog.svg
Koordinaten 29° 16′ N, 0° 14′ O29.2638888888890.23138888888889Koordinaten: 29° 16′ N, 0° 14′ O
Basisdaten
Staat Algerien

Provinz

Adrar
Einwohner 33.060 (2008[1])
Stadttor von Timimoun
Stadttor von Timimoun

Timimoun (arabisch ‏تميمون‎) ist eine Oasenstadt in der algerischen Provinz Adrar. Sie befindet sich im Westlichen großen Erg, am Rande des Plateaus von Tademaït, über einem der in Nordafrika Sabcha genannten Salzseen. Timimoun ist bekannt für die ockerrote Farbe seiner Gebäude und verfügt über einen eigenen Flughafen.

Timimoun ist in eine alte und eine neuere Stadt geteilt. Der alte Teil wird Ksour (Dorf oder Burg) genannt, wohl nach der Bezeichnung Ksar für eine alte Berberfestung. Der neuere Teil wurde von den ehemaligen französischen Kolonialherren Algeriens 1926 gebaut.

Timimoun in der Literatur[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Timimoun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen 2008 (Office National des Statistiques). (französisch) (PDF; 83 kB)