Timotei Cipariu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Timotei Cipariu

Timotei Cipariu (* 21. Februar 1805 in Pănade, heute Gemeinde Sâncel, Siebenbürgen; † 3. September 1887 in Blaj) war ein rumänischer Philologe, Journalist und Professor der Philosophie und Theologie.[1]

1827 wurde er zum Priester ordiniert. 1836 reiste er mit George Bariț nach Bukarest.

Er wurde einer der bedeutendsten Führer der Rumänen aus Siebenbürgen in ihrem nationalen Emanzipationskampf 1848-51.[2]

1866 war er einer der Gründungsmitglieder der Rumänischen Akademie.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Timotei Cipariu, auf www.ohio.edu
  2. Timotei Ciprianus Beitrag am nationalen Emanzipationskampf in den Jahren 1848–1851.