Tokke (See)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tokke / Toke
Kjendalsøya im unteren Tokke, Okt. 2004
Kjendalsøya im unteren Tokke, Okt. 2004
Geographische Lage Bamble, Kragerø, Drangedal (Telemark, Norwegen)
Abfluss Kammerfosselva (Kragerøvassdraget)
Orte am Ufer Prestestranda
Daten
Koordinaten 59° 2′ N, 9° 12′ O59.0316666666679.2077777777778Koordinaten: 59° 2′ N, 9° 12′ O
Tokke / Toke (Telemark)
Tokke / Toke
Höhe über Meeresspiegel f1reguliert zwischen 60,35 m und 55,75 m
Fläche 30,77 km²f5
Umfang 185,5 kmf9
Maximale Tiefe 147 m (im Rørholtfjorden)f10
Karte des Tokke

Tokke oder Toke ist ein See in der Kommune Drangedal in der norwegischen Fylke Telemark, bestehend aus einem oberen und unteren Teil, welche durch den «Straumen» miteinander verbunden sind. Am Nordende des oberen Tokke liegt das Kommunen-Zentrum Prestestranda. Im Süden erstreckt sich der untere Tokke in die Kommunen Bamble (Rørholtfjorden) und Kragerø, wo sich der Abfluss in den Lundereidelva am Wasserkraftwerk Dalsfoss kraftverk befindet. Der See mit seinen Zuflüssen repräsentiert den Großteil des Flusssystems Kragerøvassdraget.

Siehe auch[Bearbeiten]