Tres leches

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Ein Stück Tres leches

Tres leches (spanisch etwa „drei Milchsorten“) ist eine traditionelle Süßspeise aus Venezuela, Mexiko, Peru und Zentralamerika. Der Kuchen ist ein mit drei verschiedenen Milchsorten (Vollmilch, Kondensmilch und gezuckerter Kondensmilch) getränkter Biskuitkuchen (andere Rezepte verwenden Rührteig).

Varianten[Bearbeiten]

Die Süßspeise wird als Cuatro leches bezeichnet, wenn zusätzlich Dulce de leche verwendet wird. Durch die weitere Zugabe von Kokosmilch entsteht Cinco leches.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]