Universität Bío-Bío

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universidad del Bío-Bío
Motto La Universidad de la región del Bío-Bío
Die Universität der Region Bío-Bío
Gründung 1988
Trägerschaft staatlich
Ort Concepción, Chile
Rektor Héctor Gaete Feres
Studenten 8.977
Website www.ubiobio.cl

Die Universität Bío-Bío (spanisch: Universidad del Bío-Bío) ist eine Universität in Concepción und gehört zu den traditionellen Universitäten Chiles.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität wurde im Jahr 1947 als Campus Concepción der Universidad Técnica del Estado (UTE) gegründet, unter deren Dach sämtliche technischen Fakultäten des Landes zusammengefasst waren. Im Jahr 1980 wurden der Campus im Rahmen einer landesweiten Universitätsreform zur Universität Bío-Bío. [1]

In ihrer heutigen Form entstand die Universität im Jahr 1988 durch Vereinigung mit dem Instituto Profesional de Chillán, welches aus dem 1966 gegründeten Campus Ñuble der Universidad de Chile (UCh) hervorgegangen war. [2]

Die Universität wurde im Jahr 2009 durch die Nationale Kommission für Akkreditierung (Comisión Nacional de Acreditación) zertifiziert. Die Zertifizierung umfasst die Bereiche Verwaltung, Lehre, Forschung sowie Sozialwesen und wurde für fünf Jahre bis 2014 erteilt.

Fakultäten [3][Bearbeiten]

An der Universität Bío-Bío bestehen 6 Fakultäten:

  • Fakultät für Betriebswirtschaft
  • Fakultät für Architektur, Bau und Planung
  • Fakultät für Naturwissenschaften
  • Fakultät für Ingenieurwissenschaften
  • Fakultat für Bildung und Menschlichkeit
  • Fakultät für Gesundheitswissenschaften und Essen

Wichtige Personen [4][Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ubiobio.cl Historia
  2. ubiobio.cl Historia
  3. ubiobio.cl Facultades
  4. ubiobio.cl Autoridades

Weblinks[Bearbeiten]

-36.822222222222-73.013611111111Koordinaten: 36° 49′ 20″ S, 73° 0′ 49″ W