University of Wales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Wales
Logo
Motto Goreu Awen Gwirionedd
Aktivität 1893 – 2011 (aufgegangen in der University of Wales Trinity Saint David)
Trägerschaft staatlich
Ort Cardiff, Swansea, Newport, Wrexham, Carmarthen und Lampeter, Vereinigtes Königreich
Kanzler Charles Mountbatten-Windsor, Prince of Wales

Die University of Wales (walis.: Prifysgol Cymru) war eine föderale Universität, mit Mitgliedsinstituten in allen Teilen von Wales. 2011 ging sie in der University of Wales Trinity Saint David auf. Der 1893 gegründeten Institution gehören sowohl alte traditionsreiche Universitäten wie Aberystwyth als auch erst nach 1992 gegründete Anstalten an.

Die Verwaltung der University of Wales befand sich in Cardiff. An der direkt von der UoW betriebenen Wales Dictionary Unit wurde das Geiriadur Prifysgol Cymru (University of Wales Dictionary) herausgegeben, das für die walisische Sprache denselben Stellenwert hat, wie das Oxford English Dictionary für die Englische.

Mitglieder[Bearbeiten]

Vollmitglieder:

Übergangsstatus (die Institutionen traten im Juli 2004 der University of Wales bei und sollen Vollmitglieder werden):

  • Royal Welsh College of Music and Drama
  • Trinity College, Carmarthen

Ehemalige Mitglieder:

Siehe auch[Bearbeiten]

51.4854318-3.1813842Koordinaten: 51° 29′ 8″ N, 3° 10′ 53″ W