Visual Objects

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Visual Objects (kurz VO) ist eine objektorientierte Programmiersprache für 32-Bit Plattformen. Mit ihr werden Applikationen zum Betrieb unter Windows entwickelt.

VO ist ein allgemeines Entwicklungswerkzeug, das über eine komplette IDE verfügt und von anderen Produkten oder Lizenzen unabhängig lauffähige .EXE- und .DLL-Files erzeugt. Aufgrund seiner Entstehungsgeschichte wird es oft zur Entwicklung von Datenbank-Applikationen verwendet.

Entstehung[Bearbeiten]

Das Visual-Objects-Projekt (Code-Name Aspen) resultiert ursprünglich aus der Idee, die Programmiersprache Clipper nach Windows zu portieren und das prozedurale Clipper zu einer objektorientierten Sprache weiterzuentwickeln. Darüber hinaus versah die damalige Entwicklerfirma Nantucket das neue Produkt mit einem Maschinen-Code-Compiler und führte weitere C-Sprachen-Elemente ein (beispielsweise typisierte Variablen), um Windows-Erweiterungen einbinden zu können (beispielsweise COM, ODBC, ADO). In der Entwicklungsphase (1992) wurde Nantucket von Computer Associates (CA) aufgekauft. Zu diesem Zeitpunkt war Aspen ein rein deutsches Projekt unter der Federführung von Dr. Alexander Burak Kozan. Weitere Mitglieder des Aspen-Teams waren Lothar Bongartz, Gunnar Main, Frank Mantek, Uwe Holz, Ralf Saborowski und Dietmar Bos.

Aktuelle Version[Bearbeiten]

Die Visual Objects Version 1.0 wurde ab 4. Quartal 1994 durch CA vertrieben. Zur Zeit (Stand Frühjahr 2013) ist VO in der Version 2.8 (Servicepack 4) auf dem Markt. Eine .NET Weiterentwicklung ist unter dem Namen Vulcan.NET in Version 2 verfügbar. Im Jahre 2003 hat CA die Weiterentwicklung und Vermarktung von VO an GrafXSoft übertragen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ivo Wessel, Gunnar Bless: CA-Visual Objects, Hanser Fachbuch, Oktober 2002, ISBN 3-446-21088-1
  • VO Journal, Herausg.: Jill R. Atkinson, Oskar Atkinson, Atkinson Consulting, Wrightwood, CA 92397 (inzwischen offensichtlich eingestellt)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]