Vivian Schmitt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vivian Schmitt in Wuppertal (2006)

Vivian Schmitt (* 31. März 1978 in Bydgoszcz, Polen) ist eine deutsche Pornodarstellerin, deren realer Geburtsname nicht zweifelsfrei bekannt ist. Vivian Schmitt ist in Berlin aufgewachsen und begann ihre Karriere in der Pornobranche als Anna B bei Magmafilm. Im Jahr 2004 wechselt sie zur Produktionsgesellschaft Videorama und steht seitdem exklusiv unter Vertrag dieser Firma. Der Regisseur und Produzent Harry S. Morgan machte sie dort unter dem Namen Vivian Schmitt zur Hauptdarstellerin von Pornofilmen. Noch im Jahr 2004 erhielt sie die Auszeichnung als Beste Nachwuchsdarstellerin auf der Venus Berlin. Neben ihrer Tätigkeit als Darstellerin stand sie auch Modell für die Titelseiten und Fotostrecken verschiedener Genre-Magazine (z. B. Maxim, Praline).

Im Jahr 2005 gewann Schmitt den zum ersten Mal verliehenen Eroticline Award (vormals Venus Award) als „Beste Deutsche Darstellerin“. Im Juli 2008 ist sie zusammen mit Jana Bach im Musikvideo zur Single Zeig mir Deine Karre (erschienen bei Sony/BMG) des Berliner Rappers Doa21 zu sehen.

2009 tritt Schmitt im deutschen Splatterfilm Unrated: The Movie der beiden Regisseure Andreas Schnaas und Timo Rose auf.

Im Jahre 2011 hatte sie einen Auftritt in der RTL-II-Show My Name Is.[1]

Auszeichnungen

Vivian Schmitt (zweite von links) 2006 nach der Verleihung des Eroticline Award als "Beste Darstellerin Deutschland"
Jahr Preis Kategorie Film
2004 Venus Award Beste Nachwuchs-Darstellerin
2005 Eroticline Award Beste Darstellerin Deutschland
2006 Eroticline Award Beste Darstellerin Deutschland
2007 Eroticline Award Beste Live-Performance
2009 Erotixxx Award Beste Darstellerin Deutschland
2010 Venus Award Beste Darstellerin

Filmografie

Reihe Vivian Schmitt

  • Porno-Report (2002)
  • Pure Lust (2004)
  • Tierisch Heiss (2004)
  • Exzessives Wochenende (2004)
  • Blonde Sünde (2004)
  • Gierige Lippen (2005)
  • Unersättlich (2005)
  • Ein Schwanz ist mir nicht genug (2005)
  • Extreme Begierde (2005)
  • Von Lust getrieben (2006)
  • Der Hacker (2006)
  • Schwanz Fieber (2006)
  • Feuchte Träume (2006)
  • Eingelocht (2006)
  • Heisse Ware (2006)
  • Fickfieber (2007)
  • Männerträume (2007)
  • Im Haus der Lust (2007)
  • Ladies Night (2007)
  • Jetzt wird's hart (2007)
  • Fick mit mir! (2007) Virtual Sex with …
  • Extrem gefickt - 24 Stunden geil (2008)
  • Die Behandlung (2008)
  • Männer-Träume (2008)
  • Heiße Schenkel (2008)
  • Im Rausch der Lust (2008)
  • Allein mit Glenn (2008)
  • Der Männerstrich (2008)
  • Feuchte Lippen (2008)
  • Fotzen-Dressur (2009)
  • Willige Stuten Der Goldene Käfig (2009)
  • 33 cm... Das Monster im Arsch! (2009, mit dem Brasilianischen Darsteller Kid Bengala)
  • Lust & Leidenschaft (2009)
  • Ekstase (2009)
  • 24 Stunden Geil
  • Orgasmus Fieber (2009)
  • Blonde Biester (2009)
  • Transen-Lust (2010)
  • Lust Exzesse (2010)

120 Min Special

  • Geil ohne Grenzen (2005)
  • Ekstase ohne Ende (2005)

Specials

  • Das bin ich (1)
  • Das bin ich (2)
  • Das bin ich (3)

Aus anderen Reihen

  • Die verfickte Praxis (2002)
  • Die Einflussnahme (2003)
  • Blonde Versuchung (2004)
  • Ein Haus voll geiler Schlampen (2004)
  • Heiße Schenkel (2008)

Weitere Filme

Weblinks

 Commons: Vivian Schmitt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Marilyn-Double unten ohne bei RTL II, abgerufen am 22. Juni 2011