Waiau River (Southland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waiau River
Das Flusssystem des Waiau River

Das Flusssystem des Waiau River

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Southland, Südinsel (Neuseeland)
Flusssystem Waiau River
Ursprung Lake Te Anau
45° 26′ 26″ S, 167° 41′ 13″ O-45.440501167.687044
Mündung 8 km südlich von Tuatapere in die Foveaux Strait-46.194567167.614861Koordinaten: 46° 11′ 40″ S, 167° 36′ 53″ O
46° 11′ 40″ S, 167° 36′ 53″ O-46.194567167.614861
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 217 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Durchflossene Seen Lake Manapouri
Aussicht auf den Waiau River

Aussicht auf den Waiau River

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet


Der Waiau River in Southland auf der Südinsel Neuseelands ist der größte dreier gleichnamiger Flüsse in Neuseeland. Seine Länge beträgt 217 km.[1] und beginnt als Abfluss des Lake Te Anau, von dem er 10 km nach Süden in den Lake Manapouri fließt, danach 70 km nach Süden, bevor er 8 km südlich von Tuatapere in die Foveaux Strait mündet. Er nimmt auch Wasser des Lake Monowai auf.

Der Fluss diente als Kulisse für den Fluss Anduin am Ende des Filmes Der Herr der Ringe: Die Gefährten bei den Szenen, in denen die Uruk-hai die Gefährten ein Flussufer entlangjagen.

Untiefen am Waiau River

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David Young: Rivers - Types of river. In: Te Ara - the Encyclopedia of New Zealand. Ministry for Culture ans Heritage, 14. November 2012, abgerufen am 12. Mai 2014 (HTML, englisch).