Walter Proch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walter Proch bei der Euskal Bizikleta 2007

Walter Proch (* 17. Februar 1984 in Rovereto) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Walter Proch wurde 2005 jeweils Dritter bei den Eintagesrennen Piccola Coppa Agostoni und Giro Del Canavese - Trofeo Sportivi Valperghesi. Im nächsten Jahr gewann er die zweite Etappe beim Giro Ciclisto Pesche Nettarine di Romagna und fuhr Ende der Saison für das Professional Continental Team Androni Giocattoli-3C Casalinghi als Stagiaire. 2007 wurde Proch Profi beim Team L.P.R.. In seiner zweiten Saison dort war er auf einem Teilstück der Tour Ivoirien de la Paix erfolgreich.

Erfolge[Bearbeiten]

2008

Teams[Bearbeiten]