Watchblog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Watchblog (engl. to watch „aufpassen, beobachten“) ist eine nicht klar definierte Form des Weblogs. Es wird häufig von Experten eines bestimmten Themenschwerpunkts betrieben, dient der kritischen Beobachtung und Beurteilung maßgeblicher Entwicklungen und Akteure auf dem jeweiligen Gebiet und hat die Aufklärung der Allgemeinheit zum Ziel. Entsprechend der gesamten Blogosphäre ist zur Erstellung oder Mitarbeit an einem Watchblog in der Regel keine formelle Ausbildung erforderlich, zudem erfolgt im Gegensatz zu traditionellen Fachpublikationen häufig keine redaktionelle Aufbereitung oder Kontrolle.

Prominente deutsche Watchblogs sind beispielsweise:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]