Watermelon Slim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Watermelon Slim & The Workers
Watermelon Slim Pistoia Blues Festival 2008
Watermelon Slim Pistoia Blues Festival 2008
Allgemeine Informationen
Genre(s) Blues Chicago Blues
Gründung 2004
Website Website Watermelon Slim
Aktuelle Besetzung
Watermelon Slim (Bill Homans)
Ronnie Mack (Ronnie McMullen Jr)
Cliff Belcher
Chris Stovall Brown
Ehemalige Bandmitglieder
Ike Lamb
Michael Newberry

Watermelon Slim (* in Boston; eigentlich Bill Homans) ist ein US-amerikanischer Bluesmusiker, der Slidegitarre und Mundharmonika spielt.

Leben[Bearbeiten]

Er wurde zwar in Boston geboren, wuchs aber in North Carolina auf, wo er bereits mit fünf Jahren mit dem Blues in Berührung kam.[1] Später verließ er die Schule, um als Soldat nach Vietnam zu gehen. Dort brachte er sich, während er verwundet im Lazarett lag, das Slidegitarrenspiel bei. Ernstlich der Musik wendete er sich 1970 zu, als er als entschiedener Kriegsgegner aus dem Vietnamkrieg zurückkehrte.[2] Die Erfahrungen des Vietnamkrieges verarbeitete er in seinem ersten Album "Merry Airbrakes", das 1973 auf einem kleinen Label erschien. Die nächsten 30 Jahre seines Lebens verbrachte er mit verschiedenen Jobs, darunter auch als Arbeiter auf einer Wassermelonenfarm in Oklahoma , wovon sich auch sein Bühnenname herleitet. 2002 erlitt er einen Herzinfarkt, der ihn beinahe das Leben kostete.[3] Obwohl er den größten Teil seines Erwachsenenlebens als Arbeiter verbrachte, erreichte er Bachelor-Abschlüsse in Journalistik und Geschichte (University of Oregon) und einen Masters-Abschluss in Geschichte (Oklahoma State University). Als Heimkehrer aus dem Vietnamkrieg ist er Mitglied und Unterstützer der Vietnam Veterans Against the War, sowie Mitglied von Mensa International, einem Verein von Personen mit hohem IQ.

Diskografie[Bearbeiten]

LPs / CDs[Bearbeiten]

  • 1973 Merry Airbrakes, Shadoks
  • 1999 EP Fried Okra Jones
  • 2003 Big Shoes to Fill, Southern Music Dist.
  • 2004 Up Close & Personal , Southern Music Dist.
  • 2006 Watermelon Slim & the Workers, NorthernBlues Music
  • 2007 The Wheel Man , NorthernBlues Music
  • 2008 No Paid Holidays , NorthernBlues Music
  • 2009 Escape from the Chicken Coop, NorthernBlues Music
  • 2010 Ringers

DVD[Bearbeiten]

  • 2005 Ripe for the Picking [4]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

  • Blues Revue Magazine Watermelon Slim & The Workers, 2006 #19 unter den 25 besten Blues CDs des Jahrzehnts
  • Blues Music Award 2009 4 Nominierungen
  • Blues Music Award 2008 6 Nominierungen, 2 Blues Music Awards für Album des Jahres und Band des Jahres
  • Blues Music Award 2007 6 Nominierungen
  • W.C. Handy Blues Awards 2005 Nominierung als bester Newcomer
  • Independent Music Awards Album of the Year
  • Toronto Blues Society 2008 Maple Blues Awards International Artist of the Year
  • Mojo Magazine 2007 #1 Blues Album of the Year - The Wheel Man 2006 #1 Blues Album of the Year - Watermelon Slim & The Workers
  • Oklahoma Blues Hall of Fame 2008

Alleine für den Blues Music Award wurde Watermelon Slim seit 2004 17-mal nominiert.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.allmusic.com/artist/mn0000174680
  2. http://www.watermelonslim.com/slimband.asp
  3. www.watermelonslim.com/index.asp Homepage
  4. http://www.allmusic.com/artist/mn0000174680
  5. http://www.watermelonslim.com/epk/epk.htm