Welly Yang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wellington (Welly) Yang (楊呈偉, * in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Dramatiker und Sänger taiwanisch-chinesischer Abstammung.

Yang machte 1990 seinen Abschluss an der Lawrenceville School und besuchte bis 1994 die Columbia University Er war in Broadway-Shows wie Miss Saigon und Aladdin zu sehen und ist auch in zahlreichen Fernsehsendungen aufgetreten, wie zum Beispiel Law & Order: Special Victims Unit, As the World Turns, National Geographic Explorer, und Ghostwriter. Yang ist der Gründer und der künstlerische Direktor von Second Generation, einer asiatisch-amerikanischen gemeinnützigen Theaterfirma. Er engagiert sich aktiv in der taiwanesischen-amerikanischen Gemeinschaft und arbeitet mit dem Taiwanese United Fund (TUF) eng zusammen.

Broadway-Shows und Musicals[Bearbeiten]

Fernsehrollen als Schauspieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]