Whiskas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Whiskas
Akutelles Whiskas Logo
Aktueller Besitzer Mars Incorporated
Einführungsjahr 1958 (UK), 1962 (DE)
Produkte Katzenfutter
Märkte Weltweit
http://www.whiskas.de/
http://www.whiskas.at/
http://www.whiskas.ch/

Whiskas ist eine eingetragene Marke für Katzenfutter der US-amerikanischen Firma Mars Incorporated und ist in 25 Ländern vertreten. Der Name lehnt sich an das englische Wort whiskers („Schnurrhaare“) an.

Produktion[Bearbeiten]

Whiskas wird im niedersächsischen Verden, im burgenländischen Breitenbrunn am Neusiedler See sowie in Melton Mowbray in Großbritannien hergestellt. Im Nachbarort Waltham-on-the-Wolds befindet sich das firmeneigene Forschungszentrum.

Produkte[Bearbeiten]

Die Produktpalette umfasst Nassfutter, Trockenfutter, lactosereduzierte Katzenmilch und Snacks. Das Futter wird für drei verschiedene Altersstufen angeboten, für Kätzchen (Junior), erwachsene Katzen (Adult) und alte Katzen (Senior).

Einige Produkte werden zusätzlich mit gesundheitsfördernden Eigenschaften beworben, so bietet Whiskas Snacks an, die das Zahnfleisch pflegen und das Ausscheiden von Haarbällen erleichtern sollen sowie mit Vitaminen angereichert sind. Die Verpackung ist traditionell in lila gehalten.

Werbung[Bearbeiten]

Älteres Whiskas Logo

Whiskas ist durch den Werbeslogan „Katzen würden Whiskas kaufen“ und damit verbundener intensiver Fernsehwerbung bekannt geworden. Die aktuelle (Stand 2011) „Whiskas-Katze“ in der Werbung ist eine Britisch Kurzhaar in der Farbe Silber-Tabby.

Kritik[Bearbeiten]

Ernährungsforscher bemängeln allerdings schon seit längerem, dass Whiskas zwar mit zu den bekanntesten, aber nicht zu den gesündesten Nahrungsprodukten für Katzen gehöre.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-Ulrich Grimm: Katzen würden Mäuse kaufen Schwarzbuch Tierfutter, Deuticke Wien (2007) ISBN 978-3-552-06049-4