White Mountains Railroad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
White Mountains RR, Stand 1999[1][2]
BSicon .svgBSicon exSTR.svg
ehem. Strecke von Wells River (ex BCM)
BSicon .svgBSicon exBHF.svg
0,00 Woodsville NH
BSicon .svgBSicon exABZrf.svg
ehem. Strecke nach Concord (ex BCM)
BSicon .svgBSicon exBHF.svg
8,35 Bath NH
BSicon .svgBSicon exBHF.svg
17,16 Lisbon NH
BSicon .svgBSicon exHST.svg
20,44 Sugar Hill NH (nur im Sommer)
BSicon .svgBSicon exHST.svg
25,96 Barrett NH
BSicon .svgBSicon KDSTxa.svg
34,09 Littleton NH
BSicon .svgBSicon eHST.svg
35,92 Apthorp NH
BSicon .svgBSicon DST.svg
43,58 Wing Road NH
BSicon exSTRrg.svgBSicon eABZrf.svg
(0,00) ehem. Strecke nach Mt. Washington Base
BSicon exABZlg.svgBSicon STR.svg
ehem. Strecke von Bethlehem (ex PFN)
BSicon exKRZ.svgBSicon STR.svg
Strecke Twin Mountain–Profile (ex PFN, 914 mm)
BSicon exBHF.svgBSicon STR.svg
6,52 Bethlehem Junction NH
BSicon exBHF.svgBSicon STR.svg
14,16 Twin Mountain NH
BSicon exHST.svgBSicon STR.svg
20,18 White Mountain House NH
BSicon exBHF.svgBSicon STR.svg
21,44 Fabyan NH (früher Fabyan's Place)
BSicon xKRZ.svgBSicon STR.svg
Strecke PortlandSt. Johnsbury (ex P&O)
BSicon exHST.svgBSicon STR.svg
22,60 Bretton Woods NH (nur im Sommer)
BSicon exKBHFe.svgBSicon STR.svg
32,30 Mt. Washington Base NH
BSicon .svgBSicon eHST.svg
51,37 Whitefield Junction NH
BSicon .svgBSicon xABZrf.svg
Strecke nach Berlin (ex W&J)
BSicon .svgBSicon xABZlg.svg
Strecke von Portland (ex P&O)
BSicon .svgBSicon eBHF.svg
56,28 Scott NH
BSicon .svgBSicon xABZlf.svg
Strecke nach St. Johnsbury (ex P&O)
BSicon .svgBSicon exHST.svg
59,19 Dalton NH
BSicon .svgBSicon exHST.svg
62,23 Mountorne NH (früher South Lancaster)
BSicon .svgBSicon exBHF.svg
69,62 Lancaster NH
BSicon .svgBSicon xABZlg.svg
Strecke von Quebec Junction (ex UCR)
BSicon .svgBSicon eBHF.svg
70,96 Coos Junction NH
BSicon .svgBSicon eABZlf.svg
ehem. Strecke nach Beecher Falls (ex UCR)
BSicon .svgBSicon DST.svg
79,18 Northumberland NH
BSicon .svgBSicon ABZrg.svg
Strecke von Montreal (ex GT)
BSicon .svgBSicon DST.svg
85,12 Groveton NH
BSicon .svgBSicon STR.svg
Strecke nach Portland (ex GT)

Die White Mountains Railroad ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in New Hampshire (Vereinigte Staaten). Sie wurde am 24. Dezember 1848 gegründet und baute zunächst eine Zweigstrecke, die in Woodsville an die Hauptstrecke der Boston, Concord and Montreal Railroad (BCM) anschloss und bis nach Littleton führte. Die 34 Kilometer lange normalspurige Strecke wurde im August 1853 eröffnet.

Nachdem die Gesellschaft in finanzielle Nöte geraten war, musste sie Konkurs anmelden und wurde formell am 1. Februar 1859 unter altem Name neu gegründet. Gleichzeitig leaste die BCM die Gesellschaft für zunächst fünf Jahre, der Vertrag wurde jedoch später wiederholt. Nachdem im Juli 1869 die Erweiterung bis Whitefield Junction eröffnet werden konnte, verlängerte man die Strecke am 1. Dezember 1870 zunächst bis Lancaster. Die restliche Strecke bis Groveton wurde schließlich 1872 eröffnet. 1873 erfolgte die endgültige Übernahme der Gesellschaft durch die BCM. Die angefangene Zweigstrecke zum Mount Washington wurde durch den neuen Eigentümer fertiggebaut. Im Juli 1874 erfolgte die Eröffnung bis Fabyan's Place, im folgenden Jahr konnte man den Betrieb bis an den Fuß des Berges ausdehnen. Von der Talstation bis auf den Berg bestand bereits seit 1869 eine Zahnradbahn, die Mount Washington Cog Railway, mit der jedoch aufgrund der unterschiedlichen Spurweite keine Gleisverbindung bestand. Der Abschnitt Fabyan's Place–Mt. Washington wurde, wie auch die Zahnradbahn, nur in der Sommersaison betrieben.

Nach der 1889 erfolgten Fusion der BCM mit anderen Gesellschaften zur Concord and Montreal Railroad übernahm 1895 die Boston and Maine Railroad die Regie über das Streckennetz der ehemaligen White Mountains Railroad. Heute sind fast alle Strecken stillgelegt, lediglich zwischen Littleton und Whitefield Junction sowie zwischen Coos Junction und Groveton fahren noch die Züge der New Hampshire and Vermont Railroad.


Literatur[Bearbeiten]

  • George H. Drury: The Historical Guide to North American Railroads 2. Ed. Kalmbach Publishing Co., Waukesha, WI 2000, ISBN 0-89024-356-5

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mike Walker: Comprehensive Railroad Atlas of North America. New England&Maritime Canada. SPV-Verlag, Dunkirk (GB), 1999.
  2. Streckenkilometer von http://www.trainweb.org/nhrra/Mileage-Charts/BM-RR/White-Mtns-Main.htm