Windorah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windorah
Windorah Solar Farm.jpg
Solar Farm
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Gegründet: 1880
Koordinaten: 25° 25′ S, 142° 39′ O-25.421142.653126Koordinaten: 25° 25′ S, 142° 39′ O
Höhe: 126 m [1]
 
Einwohner: 158 (2006) [2]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 4481
LGA: Barcoo Shire
Windorah (Queensland)
Windorah
Windorah

Windorah ist ein kleiner Ort mit 158 Einwohnern im Südwesten des australischen Bundesstaat Queensland. Er liegt im Outback rund 1200 Kilometer westlich von Brisbane und 300 Kilometer südwestlich von Longreach an der Diamantina Developmental Road. Dabei ist er nur einer von drei Orten des dünn besiedelten Verwaltungsgebiets (LGA) Barcoo Shire. Der Ort ist benannt nach einer Bezeichnung der Aborigines für Ort des Großen Fisches.[3][4]

Channel Country

35 Kilometer flussaufwärts vor Windorah bilden der Thomson und Barcoo River den mächtigen Cooper Creek. Bei Überschwemmungen während der Regenzeit formt dieser einen bis zu 100 km breiten in zahlreichen Kanälen ausgebildeten Flusslauf. Die meiste Zeit führt der Cooper Creek allerdings kein Wasser und besteht aus einer Vielzahl von Wasserlöchern, die größten können bis zu 19 km lang und 10 m tief sein. Aus diesem Grund wird Windorah, zusammen mit Birdsville auch oft als das Heart of the Channel Country bezeichnet.[4]

Schaf- und Rinderzucht bilden die Hauptwirtschaftszweige in diesem Gebiet, wobei sich in der jüngeren Vergangenheit die Gas- und Ölindustrie in diesem Gebiet entwickelt. Viele Bewohner sind mit der Instandhaltung des Dingozauns beschäftigt.

2008 wurde in Windorah ein Solarkraftwerk mit einer Spitzenleistung von 130 kWp und einer Jahresleistung von 360.000 kWh installiert. Es besteht aus fünf Parabolspiegeln mit einem Durchmesser von 13,7 Metern und es wird von Dieselgeneratoren unterstützt.[5]

Etwa einen Kilometer nördlich der Stadt liegt der Flughafen von Windorah.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima von Windorah ist sehr unterschiedlich. Im Sommer erreichen die Temperaturen annähernd 50 °C, im Winter fallen sie unter 0 °C. Die jährliche Niederschlagsmenge variiert zwischen 86 mm im Minimum bis 988 mm im Maximum. Andere Wetterextreme sind 25 Frosttage im Jahr 1977, zehn Sandstürme in 1987 und vier Hagelstürme 1985.


Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für WINDORAH POST OFFICE - Höhe: 126 m von 1931 bis 2011
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 38,1 36,6 34,6 30,2 25,3 21,7 21,4 24,1 28,4 32,5 35,4 37,8 Ø 30,5
Min. Temperatur (°C) 24,1 23,5 21,1 16,1 11,3 7,6 6,6 8,1 12,1 16,5 19,9 22,5 Ø 15,7
Niederschlag (mm) 42,9 49,5 42,2 19,8 18,6 16,5 15,0 9,8 10,6 17,7 22,2 30,4 Σ 295,2
Regentage (d) 3,6 3,6 2,9 1,6 1,8 1,9 1,6 1,4 1,5 2,2 2,8 3,2 Σ 28,1
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
38,1
24,1
36,6
23,5
34,6
21,1
30,2
16,1
25,3
11,3
21,7
7,6
21,4
6,6
24,1
8,1
28,4
12,1
32,5
16,5
35,4
19,9
37,8
22,5
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
42,9
49,5
42,2
19,8
18,6
16,5
15,0
9,8
10,6
17,7
22,2
30,4
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Climate statistics for Australian locations (WINDORAH POST OFFICE) (Englisch) Australian Government - Bureau of Meteorologie. Abgerufen am 6. Juni 2009.
  2. Australian Bureau of Statistics: Windorah (Barcoo Shire) (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 18. November 2011.
  3. Environmental Protection Agency (Queensland): Heritage Trails of the Queensland Outback. State of Queensland, 2002, ISBN 0-7345-1040-3, S. 127.
  4. a b Queensland's Outback - Windorah, www.queenslandholidays.com.au. Abgerufen am 19. November 2011.
  5. Windorah Solar Farm - A Beacon of Sunlight (PDF; 641 kB), www.ergon.com.au. Abgerufen am 20. November 2011.