Wolffia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolffia
Wolffia arrhiza

Wolffia arrhiza

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Monokotyledonen
Ordnung: Froschlöffelartige (Alismatales)
Familie: Aronstabgewächse (Araceae)
Unterfamilie: Wasserlinsengewächse (Lemnoideae)
Gattung: Wolffia
Wissenschaftlicher Name
Wolffia
Horkel ex Schleiden

Wolffia ist eine Gattung der Wasserlinsengewächse (Lemnoideae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Sprossglieder der Pflanzen sind an der Wasseroberfläche oder darunter frei flutend. Sie sind symmetrisch, kugelförmig, eiförmig oder boot-förmig einzeln oder hängen paarig zusammen. Ihre Oberseite ist grün, ihre Unterseite grün bis transparent; sie sind nie rötlich. Es ist ein basaler Hohlraum vorhanden, in dem Tochter-Sprossglieder produziert werden. Dieser Hohlraum ist an seiner Basis nicht von einer Schuppe umgeben. Adern und Wurzeln fehlen. Tochter-Sprossglieder sind mit den Mutter-Sprossgliedern durch einen kurzen, nicht sichtbaren Stiel verbunden.

Die Blüte entspringt auf der Oberseite aus einem Hohlraum in der Nähe der Mittellinie. Dieser Hohlraum ist ebenfalls nicht von einer Schuppe umgeben. Der Fruchtknoten besitzt eine Samenanlage. Das eine Staubblatt ist zweikammerig. Der eine Samen ist fast glatt.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Gattung ist annähernd kosmopolitisch verbreitet.

Systematik[Bearbeiten]

Die Gattung Wolffia wurde 1844 von Matthias Jacob Schleiden erstbeschrieben. Sie umfasst elf Arten.

Belege[Bearbeiten]

  • Heng Li, Elias Landolt: Wolffia. In: Flora of China. Volume 23, 2010 online

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wolffia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien