Yanchang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Dieser Artikel behandelt den Kreis Yanchang (延长县) der bezirksfreien Stadt Ya'an in der chinesischen Provinz Shaanxi. Für das gleichnamige Straßenviertel Yanchang (盐场街道) im Stadtbezirk Hangu in der chinesischen regierungsunmittelbaren Stadt Tianjin, siehe Yanchang (Hangu).

Kreis Yanchang (延长县) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Yan'an im Norden der Provinz Shaanxi. Er hat eine Fläche von 2.295 km² und zählt 150.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Qilicun (七里村镇).

Die ehemalige Yanyijing-Stätte (Yanyijing jiuzhi 延一井旧址) – der erste Erdölbrunnen Festlandchinas aus der Zeit der Qing-Dynastie – steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-250).

36.546944444444110.05194444444Koordinaten: 36° 33′ N, 110° 3′ O