Yorkshire Three Peaks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Yorkshire Three Peaks (dt. die „Drei Gipfel Yorkshires“) werden die drei Berge Whernside (736 m), Ingleborough (723 m) und Pen-y-ghent (694 m) bezeichnet.

Die drei Berge sind Teil der Pennines und gruppieren sich um das Gebiet des Flusses Ribble in den Yorkshire Dales in Nordengland.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Der Fels besteht im Wesentliche aus feinem und grobem Kalkstein, wobei diese Schichten abwechselnd auftreten, was den Bergflanken ein charakteristisch stufenartiges Aussehen gibt. Das ist insbesondere bei Ingleborough und Pen-y-ghent ausgeprägt.

Im Gebiet der „Three Peaks“ befinden sich bekannte Höhlen und Englands höchster Wasserfall, der 110 Meter hohe Fell Beck. Am Ingleborough liegt außerdem eine große eisenzeitliche Hügelfestung.

Die Bahnstrecke Settle–Carlisle führt, teilweise in Tunneln, durch das Three-Peaks-Gebiet hindurch, zwischen Ingleborough und Whernside verläuft sie über den Ribblehead-Viadukt.

Der Three Peaks Walk ist ein etwa 40 km langer Rundwanderweg über alle drei Berge. Der Pennine Way, einer der populärsten Fernwanderwege Englands, führt über den Pen-y-ghent.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Seit 1954 wird jährlich im April der Berglauf Three Peak Race über ca. 37 km ausgetragen, der über die drei Gipfel führt.

Weblinks[Bearbeiten]

54.166666666667-2.4Koordinaten: 54° 10′ N, 2° 24′ W