Zengcheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Zengchengs innerhalb der Unterprovinzstadt Guangzhou

Zengcheng (增城区Zēngchéng Qū) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Guangzhou in der chinesischen Provinz Guangdong. 1999 zählte sie 785.265 Einwohner[1]. Zengcheng ist bekannt als Produktionsstandort für Jeans; 2007 wurden dort 50 % der landesweiten Produktion hergestellt[2].

Mitte Juni 2011 kam es in Zengcheng zu Unruhen und zahlreichen Festnahmen durch Sicherheitskräfte.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.people.fas.harvard.edu
  2. 南方周末: : 增城余痛:“牛仔服之都”开春招工难, 16. Februar 2012 (Chinesisch)
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJohannes Korge: Proteststurm lässt Chinas Mächtige zittern. In: Spiegel Online. 14. Juni 2011, abgerufen am 4. Dezember 2014.

23.288113.828Koordinaten: 23° 17′ N, 113° 50′ O