Zengcheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Stadt Zengcheng innerhalb der Unterprovinzstadt Guangzhou

Die Stadt Zengcheng (增城市Zēngchéng Shì) ist eine kreisfreie Stadt in der chinesischen Provinz Guangdong. Sie gehört zum Verwaltungsgebiet der Unterprovinzstadt Guangzhou (Kanton). 1999 zählte sie 785.265 Einwohner[1]. Zengcheng ist bekannt als Produktionsstandort für Jeans; 2007 wurden dort 50 % der landesweiten Produktion hergestellt [2].

Mitte Juni 2011 kam es zu Unruhen in der Stadt und zahlreichen Festnahmen durch Sicherheitskräfte.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html
  2. 南方周末: : 增城余痛:“牛仔服之都”开春招工难, 16. Februar 2012 (Chinesisch)
  3. www.spiegel.de: Proteststurm lässt Chinas Mächtige zittern, 14. Juni 2011

23.288113.828Koordinaten: 23° 17′ N, 113° 50′ O