Zombies!!!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zombies!!!
Spielsituation
Spielsituation
Daten zum Spiel
Autor Todd Breitenstein
Grafik Dave Aikins
Verlag Journeyman Press,
Twilight Creations,
Pegasus Spiele,
Edge Entertainment
Erscheinungsjahr 2001, 2002, 2005, 2006, 2009, 2010
Art Horror-Brettspiel
Mitspieler 2 bis 6
Dauer 60 Minuten
Alter ab 12 Jahren
Auszeichnungen

Origins Award 2001: Beste Brettspielgrafik
Origins Award 2003: Beste Brettspielerweiterung

Zombies!!! ist ein Horror-Brettspiel von Todd Breitenstein, welches 2001 auf englisch erschien. Seit 2005 wird es auf deutsch von Pegasus Spiele herausgegeben.

Spielbeschreibung und Inhalt[Bearbeiten]

Eine Stadt wird von Zombies überrannt, die einzige Fluchtmöglichkeit für die wenigen Überlebenden ist ein Hubschrauber. Aufgabe der Spieler ist es, ihre Spielfigur als erster an den Zombiehorden vorbei zum Hubschrauberlandeplatz und damit in Sicherheit zu bringen oder alternativ als erster 25 Zombies zu erledigen.

Das Spielmaterial des Grundspiels umfasst 30 Stadtplan-Karten (unterteilt in je 9 Felder), 50 Ereigniskarten, 6 Spielfiguren, 100 Zombiefiguren, 30 Lebensmarker, 60 Munitionsmarker und 2 Würfel. Die Erweiterungen fügen dem Grundspiel jeweils weiteres Material hinzu, etwa neue Figuren, Stadtplan-Teile oder Ereigniskarten.

Spielablauf[Bearbeiten]

Zu Beginn erhält jeder Spieler eine Spielfigur, jeweils drei Lebens- und Munitionsmarker sowie drei Ereigniskarten auf die Hand. Das Stadtzentrum wird offen ausgelegt, von dort starten die Spielfiguren. Die weitere Stadt wird erst im Verlauf des Spiels durch Auslegen neuer Stadtplan-Teile gebildet, ähnlich wie bei Carcassonne. Dazu werden die Stadtplan-Karten ohne Hubschrauberlandeplatz gemischt und als verdeckter Stapel bereitgestellt; der rettende Hubschrauberlandeplatz wird unter den Stapel gelegt.

Gespielt wird reihum. Ist ein Spieler am Zug, nimmt er eine Stadtplan-Karte und legt sie passend an die bisher ausliegende Stadt an. Mit jedem neuen Stadtteil kommen auch weitere Zombiefiguren ins Spiel. Manche Stadtkarten enthalten zudem besondere Gebäude, wo der Spieler neue Munitions- und Lebensmarken erbeuten kann. Im weiteren Verlauf des Spielzugs wird die Spielfigur eine ausgewürfelte Anzahl an Feldern bewegt und muss Kämpfe mit Zombies bestreiten. Die Kämpfe werden ebenfalls ausgewürfelt, wobei die Munitionsmarker genutzt werden können, um einen schlechten Wurf zu verbessern. Die Lebensmarker repräsentieren die verbleibende Lebenskraft der Figur: verliert ein Spieler alle Lebensmarker, „stirbt“ seine Spielfigur und startet wieder im Stadtzentrum; der Spieler muss außerdem alle Waffenkarten und die Hälfte seiner besiegten Zombiefiguren abgeben. Am Ende seines Zuges bewegt ein Spieler stets eine ausgewürfelte Zahl an beliebigen Zombies und kann so beispielsweise seiner Figur den eigenen Weg freimachen oder andere Spielfiguren einkesseln.

Die Ereigniskarten haben mitunter spielentscheidende Wirkungen: manche modifizieren den Kampf- oder Bewegungswert der eigenen Figur, andere geben zusätzliche Munitions- oder Lebensmarker, erzeugen neue Zombies oder behindern die Figur eines Mitspielers. Pro Runde kann ein Spieler eine Ereigniskarte spielen oder abwerfen, die Kartenhand wird stets wieder auf drei ergänzt.

Das Spiel endet, wenn eine Spielfigur den Hubschrauberlandeplatz erreicht und von Zombies befreit oder ein Spieler 25 Zombiefiguren gesammelt hat.

Geschichte[Bearbeiten]

Todd Breitenstein arbeitete für die Abteilung Journeyman Press der United States Playing Card Company als er sein Spiel entwickelte und brachte es dann 2001 auf englisch bei Journeyman Press heraus.[1] Kurz nach der Veröffentlichung wurde Journeyman Press aufgelöst und Todd und seine Frau Kerry Breitenstein kauften die Rechte an Zombies!!! beim Mutterunternehmen United States Playing Card Company auf und gründeten am 20. Januar 2002[2] den Spieleverlag Twilight Creations um Zombies!!!, Erweiterungen und andere Horror- und Partyspiele herauszubringen.[1]

Mittlerweile brachten Twilight Creations zehn Erweiterungen heraus, wobei Zombies!!! 4 und Zombies!!! 11 eigenständig spielbar sind. 2006 erschien eine überarbeitete Version mit veränderten Regeln und neuem Artwork als Second Edition. Die deutsche Version erschien 2005, die überarbeitete Second Edition 2009 bei Pegasus Spiele. Edge Entertainment brachte eine spanische[3] und eine französische[4] Version heraus.

Im Januar 2014 wurde auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com eine Kampagne für den 13. Teil gestartet, der Zombies!!! 13: DEFCON Z heißen wird. Dieser wird der erste Teil sein, bei dem Nutzer und Fans eigene Inhalte mit einbringen können. Das geplante Veröffentlichungsdatum ist September 2014.[5]

Englische Versionen und Erweiterungen[Bearbeiten]

Neben dem Grundspiel sind bisher zwölf Erweiterungen erschienen; Autoren sind jeweils Todd und Kerry Breitenstein; Zombies!!! 4 und Zombies!!! 11 sind dabei eigenständige Spiele.

  • 2001: Zombies!!!
  • 2002: Zombies!!! 2: Zombie Corps(e)
  • 2003: Zombies!!! 3: Mall Walkers
  • 2003: Zombies!!! 3.5: Not dead yet!
  • 2004: Zombies!!! 4: The End...
  • 2006: Zombies!!! 5: School's Out Forever!
  • 2007: Zombies!!! 6: Six Feet Under
  • 2007: Zombies!!! 6.66: Fill in the _______!!!
  • 2008: Zombies!!! 7: Send in the Clowns!
  • 2009: Zombies!!! 8: Jailbreak!
  • 2010: Zombies!!! 9: Ashes to Ashes
  • 2011: Zombies!!! X: Feeding the Addiction
  • 2012: Zombies!!! 11: Death Inc.
  • 2013: Zombies!!! 12: Zombies Zoo

Das Regelwerk wurde 2006 überarbeitet; die ersten vier Teile wurden dann mit geänderten Regeln und neuem Artwork herausgegeben:

  • 2006: Zombies!!! Second Edition
  • 2007: Zombies!!! 2: Zombie Corps(e), Second Edition
  • 2007: Zombies!!! 3: Mall Walkers, Second Edition
  • 2008: Zombies!!! 4: The End..., Second Edition
  • 2008: Zombies!!! 5: School's Out Forever!, Second Edition

Zubehör[Bearbeiten]

Beim Grundspiel sind 100 Zombies vorhanden. Es gibt verschiedene Zusatzbeutel mit jeweils 100 Zombies.

  • Bag o' Zombies!!! (männliche Zombies)
  • Bag o' Zombie Babes!!! (weibliche Zombies)
  • Bag o' Zombie Dogs!!! (Hunde-Zombies wie in Zombies!!! 4)

Weiter existieren Zusatzbeutel bei denen die 100 Zombies schwach im Dunkeln leuchten:

  • Bag o' Glowing Zombies!!! (männliche Zombies)
  • Bag o' Glowing Zombie Babes!!! (weibliche Zombies)

Deutsche Adaption[Bearbeiten]

Das Grundspiel erschien im 2005 bei Pegasus Spiele, 2009 erschien die 2. Edition mit geänderten Regeln.

  • 2005: Zombies!!!
  • 2009: Zombies!!! 2. Edition

Erweiterungen[Bearbeiten]

Bislang wurden neun Erweiterungen auf deutsch herausgebracht. 2010 wurde Zombies!!! 3: Konsumleichen als erste deutsche Erweiterung auf die zweite Edition angepasst.

  • 2006: Zombies!!! 2: Zombie-Korps
  • 2006: Zombies!!! 3: Konsumleichen
  • 2007: Zombies!!! 4: Höllenhunde
  • 2007: Zombies!!! 5: Totencampus
  • 2008: Zombies!!! 3.5: Noch lange nicht tot!
  • 2010 Zombies!!! 3: Konsumleichen 2. Edition
  • 2010: Zombies!!! 6: Canale Mortale
  • 2010: Zombies!!! 7: Manege frei!
  • 2011: Zombies!!! 8: Todesurteil 2. Edition
  • 2011: Zombies!!! 4: Höllenhunde 2. Edition
  • 2012: Zombies!!! 2: Zombie-Korps 2. Edition
  • 2012: Zombies!!! 5: Totencampus 2. Edition
  • 2012: Zombies!!! 9: Asche zu Asche
  • 2013: Zombies!!! X: Suchtopfer[6]
  • 2013: Zombies!!! 11: Die Todes-AG[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Interview mit Kerry Breitenstein (Version vom 5. Mai 2010 im Internet Archive) bei Twilight Creations (englisch)
  2. Interview mit Todd Breitenstein bei spieletest.at (Januar 2009)
  3. Zombies!!! bei Edge Entertainment (spanisch)
  4. Zombies!!! bei Edge Entertainment (französisch)
  5. Kickstarter-Kampagne zu Zombies!!! 13: DEFCON Z
  6. Webseite Pegasus-Spiele
  7. Webseite Pegasus-Spiele

Weblinks[Bearbeiten]