Álvaro Obregón (Delegación)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Álvaro Obregón
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Hauptstadtbezirk Mexiko-Stadt
Fläche 98,4 km²
Einwohner 727.034 (2010)
Dichte 7385 Einwohner pro km²
Gründung 1928
Webauftritt dao.gob.mx
INEGI-Nr. 09010
Politik
Jefe delegacional Leonel Luna Estrada
Typische Privatstraße in San Ángel
Typische Privatstraße in San Ángel

Koordinaten: 19° 21′ N, 99° 14′ W

Die Delegación Álvaro Obregón, benannt nach dem früheren mexikanischen Präsidenten, ist einer von 16 Bezirken (delegaciones) der mexikanischen Hauptstadt Mexiko-Stadt.

Allee Vasco de Quiroga in Álvaro Obregón, mit dem ehemaligen Wahrzeichen der Delegación

Der Bezirk Álvaro Obregón wurde 1928 kreiert, als die Delegaciones von Mexiko-Stadt gebildet wurden. Vorher hieß die Region San Ángel, wovon heute dem Namen nach nur die Colonia San Ángel zeugt, die einen Teil der Delegación Álvaro Obregón bildet.

Ebenfalls zum Bezirk Álvaro Obregón gehört auch ein Teil des Geschäftsviertels Santa Fe, das außerdem in den westlichen Nachbarbezirk Cuajimalpa de Morelos übergeht.

Neben dem eigentlichen Álvaro Obregón zählen auch die auf dem Gebiet des Bundesdistrikts liegenden Orte Cuauhtlamila, Ampliación San Bernabé und El Ermitaño zur Delegación Álvaro Obregón.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Delegación Álvaro Obregón – Sammlung von Bildern