Milpa Alta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milpa Alta
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesdistrikt Distrito Federal
Fläche 299,2 km²
Einwohner 130.582 (2010)
Dichte 436,5 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 MX-DIF
Webauftritt milpa-alta.df.gob.mx
INEGI-Nr. 09009
Politik
Jefe delegacional Jorge Alvarado Galicia
San Pedro Atocpan
San Pedro Atocpan

19.19207-99.02322Koordinaten: 19° 12′ N, 99° 1′ W

Milpa Alta (dt. Hohes Maisfeld) ist einer von 16 Bezirken (delegaciones) von Mexiko-Stadt, der sich im äußersten Südosten der mexikanischen Hauptstadt befindet. Obwohl er flächenmäßig der zweitgrößte Bezirk ist, hat er zugleich die wenigsten Einwohner; denn Milpa Alta besteht zu etwa 98 % aus Wäldern, Ackerland und Weideflächen. Somit kommt dem Bezirk eine immense Bedeutung als Naturreservat für die Hauptstadt zu und die Stadtvertreter haben ihn aus diesem Grund zur Schutzzone erklärt.[1]

Die Delegación Milpa Alta umfasst mehr als 200 Ortschaften, von denen sechs über 10.000 und weitere vier über zumindest 1000 Einwohner verfügen. Die Wohngebiete konzentrieren sich im Wesentlichen auf das nördliche Drittel der Delegación. Die einwohnerstärksten Orte sind San Antonio Tecómitl, Villa Milpa Alta, San Pedro Oztotepec, San Salvador Cuauhtenco, San Francisco Tecoxpa, Santa Ana Tlacotenco und San Pedro Atocpan.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Agricultura y tenencia de la tierra en Milpa Alta. Un lugar de identidad (spanisch; Artikel aus dem Jahr 2009)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Milpa Alta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien