Šenkvice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Šenkvice
Wappen Karte
Wappen von Šenkvice
Šenkvice (Slowakei)
Šenkvice
Šenkvice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Bratislavský kraj
Okres: Pezinok
Region: Bratislava
Fläche: 24,80 km²
Einwohner: 4.910 (31. Dez. 2017)
Bevölkerungsdichte: 198 Einwohner je km²
Höhe: 165 m n.m.
Postleitzahl: 900 81
Telefonvorwahl: 0 33
Geographische Lage: 48° 18′ N, 17° 21′ OKoordinaten: 48° 18′ 6″ N, 17° 20′ 44″ O
Kfz-Kennzeichen: PK
Kód obce: 508250
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Peter Fitz
Adresse: Obecný úrad Šenkvice
Nám. Gabriela Kolinoviča 5
900 81 Šenkvice
Webpräsenz: www.senkvice.org
Statistikinformation auf statistics.sk

Šenkvice (deutsch [Klein-/Groß-]Schenkwitz, ungarisch [Kis-/Nagy-]Senkőc - bis 1907 [Kis-/Nagy-]Senkvic) ist eine Gemeinde im Bezirk Pezinok in der Slowakei nördlich von Bratislava. Die Gemeinde entstand 1964 durch den Zusammenschluss der Orte Malé Čaníkovce und Veľké Čaníkovce (bis 1948 slowakisch Malé Šenkvice und Veľké Šenkvice). Der Ort findet seine erste Erwähnung im Jahre 1256.

Inhaltsverzeichnis

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche

Die Gemeinde liegt im weitläufigen Tal des Flusses Waag (hier: Donauhügelland), an der Bahnstrecke Bratislava–Žilina. Šenkvice liegt fast am Fuße der Kleinen Karpaten 25 km nordöstlich der Hauptstadt Bratislava im Bezirk Pezinok. Außerdem liegt Šenkvice sechs Kilometer östlich von Pezinok. Die Gemeinde liegt 160 m n.m. im Tal des Baches Sisek (sprich:Sisák).

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit den 1970er Jahren befindet sich in Šenkvice eine Motorcross-Strecke. Außerdem besitzt Senkvice eine Fußballmannschaft (ŠK Senkvice). Außerdem besitzt Šenkvice eine Feldhockey-Mannschaft.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Šenkvice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien