Švyturio Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Švyturio Arena
Die Švyturio Arena in Klaipėda (März 2014)
Die Švyturio Arena in Klaipėda (März 2014)
Frühere Namen

Klaipėdos Arena

Daten
Ort Dubysos g. 10
LitauenLitauen 93231 Klaipėda, Litauen
Koordinaten 55° 41′ 14,6″ N, 21° 9′ 6,5″ OKoordinaten: 55° 41′ 14,6″ N, 21° 9′ 6,5″ O
Eigentümer Stadt Klaipėda
Baubeginn September 2009
Eröffnung 2011[1]
Oberfläche Beton
Parkett
Eisfläche
PVC-Bodenbelag
Kosten 71,5 Mio. Lt
(rund 20,7 Mio. Euro)
Architekt AB „Miestprojektas“ (Kaunas)[2]
Kapazität 7.450 Plätze (Konzert)
5.486 Plätze (Basketball)
6.610 Plätze (Boxen)
5.486 Plätze (Handball)
4.114 Plätze (Eishockey)
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Švyturio Arena ist eine Mehrzweckhalle in der litauischen Hafenstadt Klaipėda. Die Sportarena befindet sich in der Straße Dubysos g. 10, zwischen Baltijos-Prospekt und Dubysa-Straße. Es ist die Heimspielstätte der Basketballmannschaft der Neptūnas Klaipėda (BBL, LKL). Sie bietet maximal 7.450 Plätze.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Bau der Arena finanzierte man mit 20 Mio. Lt vom Staatsinvestitionsprogramm, 40 Mio. Lt vom EU-Strukturfonds; den Restbetrag von der Stadtverwaltung Klaipėda. Die Projektautoren sind die Aktiengesellschaft „Miestprojektas“ (Kaunas) und UAB „Forma“ (Vilnius); der Projektleiter ist Saulius Mikštas (UAB „Forma“). Der Bauunternehmen war die UAB „Vėtrūna“ (Telšiai)[3].

2011 fanden hier Partien der Basketball-Europameisterschaft statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Technische Daten (Memento vom 15. Juli 2011 im Internet Archive)
  2. Klaipėdos arena primins katamaraną
  3. Bau der Arena