Ḫarba-Šipak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ḫarbe-Šipak)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ḫarba-Šipak ist nach der Königsliste A der 7. Herrscher der Kassitendynastie von Babylon. Es existieren keine Schriftzeugnisse zur Regierung dieses Königs. Er wird gewöhnlich um 1600 v. Chr. angesetzt. Cassin nimmt an, dass er, wie sein Nachfolger Tiptakzi, ein Bruder (ŠEŠ) von Urzigurumaš war und Regent für dessen Sohn Agum-kakrime.

Lesung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die genaue Lesung seines Namens ist unklar, auch Ḫarba-šeš war möglich. Boese[1] will den Namen nach Funden von Tell Muhammad (Schichten II und III) dagegen als Ḫurbazum lesen, den seines Nachfolgers als Šiptaʾulzi.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Anthony Brinkman: Materials and Studies for Kassite History, Bd. 1: A catalogue of cuneiform sources partaining to specific monarchs of the Kassite Dynasty. Oriental Institute, Chicago 1976.
  • Elena Cassin: Babylonien unter den Kassiten und das mittlere assyrische Reich (Fischer Weltgeschichte; Bd. 3; Alter Orient; Bd. 2). Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1976, ISBN 3-596-60003-0.
  • Johannes Boese: „Ḫarbašipak“, „Tiptakzi“ und die Chronologie der älteren Kassitenzeit. In: Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologie, Bd. 98 (2008), S. 201–210, ISSN 0084-5299.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Johannes Boese: „Ḫarbašipak“, „Tiptakzi“ und die Chronologie der älteren Kassitenzeit, S. 201–210.


Vorgänger Amt Nachfolger
Urzigurumaš König von Babylonien
um 1600 v. Chr.
Šiptaʾulzi